Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Labels statt Ordner

User_in hat dies geteilt, 3 Jahren her
vorgeschlagen

So können Mails auch in unterschiedlichen Label-Ordnern liegen und sind nur ein mal vorhanden. Werden sie gelöscht, verschoben, beantwortet - passiert das immer mit der selben.


Auch können Mails so im Posteingang angezeigt werden, aber dennoch schon (zb. per Filter) einen Label-Ordner zugewiesen bekommen (z.B. Arbeit). Über diesen können sie dann auch separat aufgerufen werden.

Kommentare (9)

Foto
2

diesem Vorschlag schließe ich mich an.

Foto
2

Falls ihr einen Mailclient nutzt der Filtern kann, nutzt doch einfach Mail-Extension. https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/was-sind-mailextensions-und-wie-richte-ich-sie-ein


Dann könnt ihr Filter erstellen "falls Empfänger eureMail+arbeit@mailbox.org dann verschiebe nach Ordner Arbeit".

Foto
1

mailbox.org kann dank Sieve auch serverseitiges Filtern: https://support.mailbox.org/knowledge-base/article/kann-ich-sieve-regeln-verwenden ;)

Foto
Foto
6

Das war die mit Abstand nützlichste Funktion, die ich seit meinem Gmail-Ausstieg schmerzlich vermisse. Mal abgesehen von der Suche, die bei Gmail so gut und schnell ist, dass eigentlich auch Labels überflüssig werden. Auch hier muss OX noch erheblich zulegen.

Foto
2

Ja, sowas würde mir auch sehr fehlen.


Eine alternative Möglichkeit so eine Lösung technisch zu erreichen wäre übrigens „gespeicherte Suchen“ zu erlauben.

Man sucht also nach einem bestimmten Begriff, vielleicht nach einer Adresse usw. und speichert die Suche als „virtuelles Verzeichnis“ ab. Kann man unter Thunderbird zum Beispiel so machen. Ruft man das Verzeichnis auf, alle Mails durchsucht (egal wo sie liegen) und die Funde angezeigt


-> Im Prinzip sind das dynamische Filterregeln die nicht einmal beim Empfang der Mail angewendet werden und eine Aktion ausführen (verschieben) sondern beim Aufruf eines „Verzeichnisses“ ihre Funde anzeigen.


Jetzt weiß ich nicht, ob das hier wirklich zum Thema gehört oder besser ein eigenes Thema sein sollte.

Foto
6

Virtuelle Folder in einem gewissen Rahmen stehen seit Sommer letzten Jahres auf dem Plan, mußten bislang anderen Entwicklungsarbeiten hinten an stehen und wir müssen dafür zunächst noch unseren Mailcluster am neuen Rechenzentrumsstandort vollständig in Betrieb nehmen.

Individuelle Folder pro User sind derzeit nicht möglich, ganz grundsätzlich haben wir aber ein paar Ideen wie und welche virtuellen Folder wir anbieten wollen. Das wurde zufälligerweise erst heute bei uns in der Planungsrunde wieder besprochen. Einen Zeitplan und konkrete Versprechungen gibt es hier aber noch nicht.

Foto
3

Virtuelle Ordner: gerne. Labels: bitte bitte nicht, das hat mich bei gmail am Ende nur noch genervt. Und es wird schnell unübersichtlich. Und es ist nicht gut auf IMAP abzubilden.

Foto
1

Hallo, wie ist denn der Stand bezüglich virtueller Ordner? Letzter Eintrag ist ja schon 1 Jahr her.

Foto
1

@Peer

Seid ihr da noch dran?