Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Langsamer Down- und Upload mit OX Drive

234465 hat dies geteilt, 3 Monaten her
vorgeschlagen

Seit einiger Zeit kämpfen wir im Unternehmen mit extrem langsamen Down- und Uploadgeschwindigkeiten mit dem OX Drive Client (Windows). Trotz 500/50 Leitung brauchen selbst kleine Dateien mit wenigen MB teilweise mehr als 10 Minuten - egal ob sie vom Server runtergeladen oder hochgeladen werden. Auch das kürzliche Update des Clients hat nichts gebracht. Probeweise haben wir nun den Client auf einem Rechner deinstalliert, die Ordner gelöscht und einen neuen Resynch gestartet. Das Ergebnis ist ein Desaster: Statt ca. 1/2 bis 3/4 Tag für den 40 GB Ordner wie bisher bei der Einrichtung von neuen Rechnern, rödelt der Rechner seit einer Woche neun Stunden am Tag und ist immer noch nicht fertig.

Ein Support-Ticket kann ich derzeit nicht öffnen, da ich im Helpdesk wie hier beschrieben keine Optionen angzeigt bekomme.

Kommentare (3)

Foto
1

ich habe das gleiche Problem.

Der Download einer 300mb großen .zip Datei dauert bei mir trotz 230mbit über LAN mehrere Minuten.

Foto
1

bitte versuchen Sie, einzugrenzen, von welchen Orten oder in welchen Situationen dies auftritt.

Gerne können Sie auch einen Geschwindigkeitstest / Ping Test machen. Im Internet gibt es dafür zahlreiche Anbieter.

Das Ergebnis dort kann Anhaltspunkte liefern.

Geschwindigkeiten im Download von 12000 kbit/s sowie eine Ping Zeit von maximal 40 ms sollten ausreichend sein.

Bitte beachten Sie, dass die Geschwindigkeit bzw. Reaktionszeit einer Internetseite von vielen Parametern abhängen kann. Darunter etwa:

  • schlechte W-Lan Verbindung durch weite räumliche Entfernung vom Access Point zu Hause.
  • intensive Nutzung der Internetbandbreite durch andere im Haushalt anwesende Personen zur gleichen Zeit.
  • unterwegs bei Nutzung mit Smartphone: schlechter Netzempfang, langsame Datenverbindung
  • Nutzung zu einer Zeit von allgemein großer Internetnachfrage in der Nachbarschaft (etwa in einem Vorort am Wochenende).
  • Konfiguration des Endgerätes, das Sie nutzen (vergleichen Sie mit einem anderen Gerät).

Natürlich kann auch die Entfernung zu unseren Rechenzentren hier in Berlin eine Rolle spielen. Generell läuft es für unsere internationalen Kunden aber rund.

Vielleicht können Sie an Hand dieser Punkte analysieren, woran es liegen könnte und dann entsprechende Schlussfolgerungen ziehen.

Foto
1
  • ich war über LAN verbunden
  • ich war alleine zu Hause, keine Updates wurden geladen, im Download wurden 230mbit zu Vodafone Berlin via speedtest.net gemessen, Ping unter 30ms
  • ich habe kein anderes Gerät, nutze einen Mac Mini 2014 mit i5 und SSD, CPU Auslastung war unter 10%

Foto