Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

"Mail markieren" soll die Mail nicht gleich für Multi-Selektion markeiren

DeMichel hat dies geteilt, 3 Jahren her
unbeantwortet

Hallo zusammen,


ihr kennt das sicherlich. Wenn man eine Mail in der Weboberfläche einmal anklickt, ist sie markiert und auf der Linken Seite auch direkt "angehakt".

Wenn ich nun mein Postfach aufrufe eine Nachricht lese, wieder zum Posteingang zurückkehre und weitere löschen möchte, dann muss ich erst die gerade gelesene Mail de-selektieren, damit diese nicht mit den anderen nicht gewollten Mails gelöscht wird.


Kann man das vielleicht irgendwie einrichten, dass ein Markieren der Mails diese nicht gleich für die Multi-Selektion angehakt wird?

Kommentare (3)

Foto
2

Diese Funktion stört mich bei der Arbeit in der Web-Oberfläche ebenfalls. Mir ist es schon mehrfach passiert, dass ich einige Mails ausgewählt habe (Haken gesetzt) um sie zu löschen. Dabei hatte ich vergessen, dass das System zuvor schon eine Mail automatisch angehakt hatte. Dies führt dann dazu, dass unbeabsichtigt Mails gelöscht werden.


Es wäre toll, wenn es eine Möglichkeit geben würde, die automatische Auswahl zu deaktivieren.


Zumal die Funktion nicht ganz konsistent funktioniert.

  1. Wenn ich eine Mail zum Lesen öffne (Ansichtslayout "Liste") und lösche, dann springt das System in die Mailübersicht zurück. Dabei wird die Mail oberhalb der gelöschten selektiert.
  2. Selektiere ich in der Mailübersicht mehrere Mails zum Löschen, dann wird nach dem Löschen die Mail unterhalb der gelöschten Mails selektiert.

Foto
2

Wundert mich, dass dieses Thema hier so wenig Beachtung gefunden hat, denn die Fehlergefahr ist bei diesem Markierungsverhalten enorm hoch; ich musste schon mehrfach nach versehentlich gelöschten Mails fahnden. Und dem Laien kommt es so vor, als sei das Problem leicht zu beheben ... Bitte greift das Thema nochmal auf.

Foto
2

Mit diesem Markierverhalten wird von mir Aufmerksamkeit für einen Handgriff gefordert, wo ich sie nicht gewohnt bin sie aufwenden zu müssen.

Vielleicht liegt das geringe Feedback an der falschen Einordnung? Es ist ja eigentlich keine "Frage", sondern ein "Problem". Und in der Kategorie "E-Mail: Tipps" ist das Problem auch nicht gut aufgehoben.

Und: könnte ein Admin möglicherweise den Schreibfehler "markeiren" statt "markieren" im Titel des Beitrags korrigieren? Vielleicht auch ein Grund, warum das Thema übersehen wird.


Bitte greift das Thema entwicklerseitig auf.

(schreibe dieses als Antwort auf mich selbst, weil bei der Funktion "Kommentar bearbeiten" kein Button auftaucht, um den Kommentar abzuschließen und zu speichern. Nicht so tauglich ...)

Foto