Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Mailabruf aktuell stark verzögert

Mr. X hat dies geteilt, 21 Monaten her
veröffentlicht

Hallo!


Der Abruf von Mails läuft gerade nur stark verzögert - im Webinterface sehe ich alles, wenn es denn aufrufbar ist (leider aktuell sehr eingeschränkte Erreichbarkeit).


Wann wird das behoben?

Kommentare (23)

Foto
1

Wir sehen weder im Monitoring, noch durch eigene Benutzung, noch durch Rückmeldungen am Helpdesk irgendwelche Beeinträchtigungen. Ich kann nicht erkennen, dass hier etwas nicht flott und rund läuft.


Was heißt "stark verzögert" und wie äußert sich "sehr eingeschränkte Erreichbarkeit"?

Foto
1

@Erreichbarkeit: Gestern war die Weboberfläche zeitweise sehr langsam und teilweise Teilbereiche nicht erreichbar.


@Verzögerung: Mails werden verzögert auf mein iPhone gepusht und dann teilweise nicht angezeigt, sondern mit einer Nachricht im Sinne von „Nachricht wurde nicht vom Server geladen“ präsentiert.


Ist es evtl. ein iOS-Problem?

Foto
1

Ich kann mir dazu nichts erklären. Sieht vor allem erstmal nach einer schlechten Internet-Verbindung aus.


Seit Dienstag früh announcen wir teilweise neben der alten IPv4-Adresse auch eine IPv6-Adresse für imap.mailbox.org.


Hast Du Probleme mit einem kaputten IPv6-Setup in dem Netzwerk, wo Du Dich bewegst?


Andererseits sind echt viele Server über IPv6 erreichbar und wenn das nicht sauber geht, dann ist auch der Rest der Welt für Dich unschön.

Foto
1

Internetverbindung entweder LTE unterwegs (reichte qualitativ zum Streamen von HD-Video, habe ich getestet), oder schnelles Wifi am VDSL zuhause.

An den Netzwerkeinstellungen habe ich nichts geändert.

Alles andere funktioniert einwandfrei, also Surfen, Facetime, Mailabruf bei anderen Anbietern - nur bei mailbox.org nicht.

Foto
Foto
2

Bei mir funktioniert das auch nicht gut. Es ist jetzt 18:03 Uhr. In der Weboberfläche ist die letzte Nachricht von 17:49 Uhr. In Outlook auf meinen Laptop ist die letzte nachricht eine von 14:55....

Foto
1

Die weboberfläche ist auch nur eine Mailsoftware. Sie nimmt den Usernamen und das Passwort und meldet sich damit am Mailserver an. Nicht anders als Outlook, Thunderbird oder sonst was.


Webb die weboberfläche eine Mail sieht und anzeigt, dann IST sie auf dem Mailserver vorhaden und wird ganz definitiv jedem angezeigt und gegeben, der sich mit diesem Usernamen und Passwort anmeldet.


Wenn der Laptop keine Nachrichten abruft, dann liegt das sicher nicht daran, daß der IMAP-Server sie ihm nicht geben würde.


Auch hier: Eventuell kaputtes IPv6-Setup im Spiel?

Foto
Foto
1

Weiterhin kommt bei mir aktuell hinzu, dass mir Mails am iPhone zwar in der Preview mit Text angezeigt werden, wenn ich die Mails zu öffnen versuche jedoch erscheint „Diese Nachricht wurde nicht vom Server geladen.“...


Ich vermute ein Problem mit Open XChange. Kann das sein?

Foto
1

Das hat mit Open Xchange absolut gar nichts zu tun.


Und: Wenn es eine Preview mit Text gibt, dann hat der Mailclient diesen Inhalt ja bereits vom Server geladen. Ob und was der Client dann damit macht, ist seine Sache. Wenn er durcheinander ist und nur eine Preview speichert, aber nicht die ganze Mail lädt, dann ist das seine Sache. Das hat nichts mit dem Mailserver zu tun, wir kennen keine Preview. Fakt ist aber ja, daß der Client ganz offensichtlich Zugriff auf die Mail hatte.

Foto
Foto
1

Habe exakt das gleiche Problem unter der aktuellen iOS-Beta, doch auf dem iPad (ohne Beta) läuft alles einwandfrei. Insofern tippe ich eher auf ein Problem der Beta.. sofern du auch die Beta-Version hast.

Foto
1

Aaaaha! iOS 11.3, 15E5167f?

Foto
1

Genau :)

Foto
1

Dann hoffen wir mal, dass diese Sache schnell behoben sein wird. Hab ich schon über die Melde-App an Apple übermittelt - würde sicherlich helfen, wenn Du das auch tun könntest. :)


Scheint aber ja tatsächlich nur mailbox.org zu betreffen - sonst liest man darüber gar nichts. :-/

Foto
1

Mit dem IMAP-Server Dovecot werden weltweit 75% aller Mailsysteme betroffen. mailbox.org setzt hier nichts ungewöhnliches ein. Wir haben auch keine ungewöhnliche Konfiguration an dieser Stelle. Ich selbst habe ein paar Tausend Mailcluster in Deutschland für Provider, Firmen und Unis eingerichtet und kenne die Info. Ein "betrifft nur mailbox.org" kann definitiv nicht sein.


Einziger Punkt: Wenn die Beta hier Probleme mit IPv6 hat. Das macht tatsächlich nicht jeder Provider.

Foto
1

Kann es sein, dass es gar nicht der IMAP-Server ist sondern das Zusammenspiel mit Open-XChange oder Exchange(ActiveSync)? Ein als reines IMAP-Konto eingerichtete Postfach läuft nämlich problemlos, nur als Exchange-Postfach synchronisiert es nicht (richtig).


So oder so liegt es wohl primär an der Beta und nicht an mailbox.org

Foto
1

Tatsächlich. Eingerichtet als IMAP-Konto funktioniert das auch mit mailbox.org wieder sauber. Danke für den Tipp! Dann heißt es jetzt also warten auf die nächste Beta. ;)

Foto
1

Die neueste Beta ist da - Probleme bestehen leider weiterhin. Es lässt sich KEINE Mail öffnen. „Diese Nachricht wurde nicht vom Server geladen.“.


Wiederum: Das Problem existiert nur bei meiner Adresse @mailbox.org - und auch nur, wenn per Exchange verbunden ist. Per IMAP läufts. Andere per Exchange eingebundene Konten funktionieren problemfrei.

Foto
Foto
1

...doppelt... Sorry!

Foto
1

Ich komme zur zeit nicht in den Einstellungen auf den Punkt mailbox.org und kann so nicht kontrollieren ob meine Überweisung mittlerweile eingegangen ist.

Foto
1

Hallo Daniel,

bitte nicht ganz andere Themen an irgend einen Thread dran hängen. Das findet und beantwortet niemand. ;-)

Foto
1

oben ging es doch unter anderem auch um die erreichbarkeit des Webinterfaces?

Foto
1

Probleme beim Mailabruf (zuletzt ging es um Probleme mit iOS) und nicht aufrufen können einer einzelnen Seite in den Einstellungen hat eher nichts miteinander zu tun.

Ich würde mal im Browser den Cache einschl. Cookies löschen, "einschlägige" Plugins, die etwas blockieren können, deaktivieren und dann den Browser neu starten. Wenn vorhanden, es auch mal mit einem anderen Browser testen.

Foto
1

Die Seite ist bei mir aktuell wieder akzeptabel erreichbar. Es besteht aktuell „nur“ das o.g. Problem, das ich relativ klar Open Xchange zuordne.

Wird es hierfür einen Workaround geben?

Foto
1

Mit der aktuellen Beta von iOS geht es wieder.

Foto