Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Mails abrufen und login auf Webseite scheitert?

8354475 hat dies geteilt, 44 Tage her
unbeantwortet

Hallo zusammen,


ich kann meine Mails von jetzt auf gleich nicht mehr abrufen. (iOS scheitert, Outlook scheitert, Weblogin scheitet).

Im Web ist die fehlermeldung:

{"error":"An error occurred inside the server which prevented it from fulfilling the request.","error_params":["action"],"categories":"USER_INPUT","category":1,"code":"SVL-0002","error_id":"258631572-34699624","error_desc":"Missing the following request parameter: action"}

bei euch auch?

Kommentare (6)

Foto
1

ok. laut statusseite gibt es einen schweren Ausfall für: E-Mail empfangen / receiving E-Mail (POP3/IMAP)

https://status.mailbox.org

Foto
1

Bei mir das gleiche "Login to server imap.mailbox.org with username ** faled" - Thunderbird / Weblogin fehler wie bei dir

Foto
2

Reihe mich ein. Auch der Login über die Webseite ist nicht möglich...

Foto
1

Bei Evolution (Linux) Timeout beim Abrufen.

Abwarten und erstmal Wocheneinkäufe machen.

Foto
3

Vor einigen Wochen haben wir weitreichende Änderungen im ausgehenden Mailrouting von mailbox.org vorgenommen. Das haben wir hier auch verschiedenlich im Forum diskutiert. Dabei wurde in unserer Userdatenbank ein neues Attribut eingeführt, das für jede ein- und ausgehende E-Mail abgefragt wird.

Leider wurde damals dieses Attribut nicht "indiziert", also besonders schnell abfragbar gemacht (was wir bei allen anderen vergleichbaren Attributen tun). Da hat jemand etwas übersehen.

Seitdem haben die Datenbanksysteme eine deutlich höhere, aber noch akzeptable Last, was erstmal nicht auffällig war.

Heute Vormittag haben wir einen neuen Großkunden reinbekommen, der jedoch auch rund 230.000 nicht-mehr-existente Mailadressen im Gepäck hatte, die zwar nicht zu uns umzogen, für die aber viel Spam eingeliefert wurden und die irrsinnig viele (erfolglose) Datenbankabfragen verursachten. -Mehr als erwartet.

Zusammen mit dem fehlenden Index war unser Datenbanksystem für rund 60 Minuten überlastet, so dass es teilweise (nicht komplett) zu Störungen kam, weil Abfragen nicht mehr schnell genug beantwortet werden konnten.

Sobald wir das identifiziert hatten haben wir a) den Mailempfang etwas ausgebremst um Last rauszunehmen und b) die Aufnahme des neuen Attributs in den Index vorbereitet. Dafür müssen einzelne Datenbankknoten kurz für ca. 5-8 Minuten aus dem Cluster genommen werden, was nochmal kurze Lastspitzen verursacht, wenn der Rest eh bereits sowieso schon (noch) am Schwitzen ist.

Seit ca. 14:30 gibt es nur noch sehr, sehr vereinzelt Logins (Promillebereich), seit ca. 15:00 haben wir den Index in den meisten Datenbankknoten reihum aufgenommen, so daß die Gesamt-Belastung der Datenbankcluster wieder bei einem Bruchteil der ursprünglichen Last der letzten Tage liegt und das Problem behoben ist.

Ursache waren also ca. 12 fehlende Buchstaben aufgrund eines menschlichen Fehlers vor einigen Wochen. -Der neue Kunde von heute hat dann mit seiner enormen zusätzlichen Last "das Fass zum Überlaufen gebracht".

Wir bitten für die Störungen um Entschuldigung, haben hier aber jetzt heute Mittag die Ursache behoben und das Admin-Team wird diese Indizierung bei neuen Attributen sicherlich nicht noch einmal vergessen.

Foto
1

Danke für die Information. Dann ist alles klar.

Aktuell kommen die E-Mails so nach und nach wieder rein. 👍

Foto
Foto
1

Aktuell scheint es wieder ein Problem (Empfang von Mails) zu geben, oder sind das die "Nachzügler" vom Umzug des Großkunden?

Foto
1

Da editieren hier gerade nicht geht. Kurzes Update von mir.

Mails trudeln etwas verzögert ein - denke, dass sind einfach noch die Nachwirkungen von heute.

Foto
3

Ja, wir müssen da noch ein paar Anpassungen vornehmen und dazu kurzzeitig etwas Ressourcen verknappen. Wir dengeln hier gerade im Hintergrund rum. Sorry.

Foto
1

Nochmal Danke für die super Arbeit und vor allem sehr umfangreiche Aufklärung.


Ein hoffentlich entspanntes Wochenende euch allen!

Foto