Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Meine Erfahrung mit dem Support

2331843 hat dies geteilt, 2 Jahren her
veröffentlicht

Hallo,


eine kleine Geschichte vom Mailbox.org Support.


1. In meinem Drive hatte ich auf einmal viele 0 KB große Dateien. Sie waren wohl defekt, warum auch immer.

2. Ich schrieb also den Support an.

3. Nach 2 oder 3 Tagen ohne Antwort fragte ich einmal nach und ich wurde gebeten eine Screenshot von meinen Drive zu schicken.

4. Dann wieder warten warten

5. Wieder nach 2 Tagen nachfragen.

6. Dann kam die Frage ob ich einen Client für das Drive nutze - ja den OX Drive für IOS

7. Dann prompte Antwort vom Support: Dann liegt das sehr wahrscheinlich an der App, da kann man keinen Support für leisten. Man leite das aber gerne an OX weiter, wenn Ich das Fehlerprotokoll der App einreichen würde. - Leider gibt es so ein Protokoll in der APP nicht.

8. Bis heute keine Antwort auf meine letzte Mail.


Wie ging das ganze nun aus: Ich habe irgendwann selber herausgefunden, das das Drive Versionen von den Dateien anlegt. Ich konnte also meine Dateien selber wieder herstellen. Ein Hinweis darauf in der ersten Antwort vom Support hätte mir viel :eid ersparen können.


Der Support war zwar freundlich, konnte aber unterm Strich nicht helfen. Die Reaktionszeiten waren m.E. sehr lang und die Antworten für den Anwender nicht Zielführend.


Das die OX App "schuld" sein soll, kann man so auch nicht akzeptieren. Natürlich kann Mailbox.org nicht die Verantwortung für alle möglichen 3. Apps übernehmen. Aber wenn man OX einsetzt muss man halt auch mit den offiziellen Apps leben, oder von der Nutzung ausdrücklich abraten.

Der Autohersteller kann ja auch nicht sagen: "Das Ihr Auto nicht fährt, dafür können wir nichts. Das Liegt an Bauteil XY und das kommt von Hersteller YZ. Der ist Schuld"