Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Nur einzelne E-Mail Adressen eigener Domain bei mailbox.org

Heiko hat dies geteilt, 3 Jahren her
beantwortet

Hallo,


wenn ich zunächst nur eine meiner E-Mailadressen einer eigenen Domain bei mailbox.org nutzen möchte, für alle anderen aber die beim domainhoster eingerichteten Weiterleitungen bestehen bleiben sollen, ist das möglich?

Ich dürfte dann wohl nicht den MX-Eintrag auf mailbox.org setzen, damit der Domainhoster weiterhin die Mails bekommt, könnte ja aber von dort eine weiterleitung auf meinen mailbox account machen, oder?

Mögliches Problem: Wenn ich nun von mailbox.org aus an eine andere Adresse der besagten eigenen domain sende - wird die Mail dann auch ausgeliefert, oder geht der mailbox server dann unweigerlich davon aus, für alle Adressen dieser Domain zuständig zu sein?

Kommentare (7)

Foto
1

Wenn Sie den MX-Eintrag für Ihre Domain auf mailbox.org setzen, wie es in der Hilfe beschrieben ist, dann ist mailbox.org für alle E-Mail Adressen Ihrer Domain zuständig.

Es ist also nicht möglich, nur einzelne E-Mail Adresse nach dieser Methode umzuleiten.

Foto
1

Danke, aber das war nicht die Frage. Hier die Frage nochmals in anderen Worten: Die Frage ist, ob es funktionieren würde, wenn ich den MX record eben nicht auf mailbox.org setze sonden beim domainhoster lasse, und stattdessen von dort für die eine E-Mailadresse eine Weiterleitung mache.


Wenn ich also nur den ersten Schritt mache, mit dem TXT-Eintrag in der subdomain, um zu beweisen, dass die Domain mir gehört - fühlt sich schon dadurch Ihr Mailserver für alle Mail meiner Domain zuständig, auch wenn die MX-Einträge nicht auf Ihn zeigen?

Foto
1

Eine ganz normale Weiterleitung mit "forward" funktioniert - ja.

Dafür müssen Sie den Sicherheitsschlüssel nicht unbedingt setzen, die Mails kommen trotzdem an, da Ihr Mailserver die Mails an Ihre mailbox.org Adresse schickt.

Wenn Sie den Sicherheitsschüssel in Ihrer Domain setzen, dann können Sie die externe Adresse im mailbox.org Office als Alias setzen auch als Absender nutzen.

Der mailbox.org Mailserver würde dann auch Mails für Ihre externe Adresse annehmen. Wenn Sie den MX-Eintrag für Ihre Domain aber nicht ändern, dann wird kein anderer Mailserver Ihre Mails zu unserem Server schicken.

Zusammenfassend: es würde so funktionieren, wie Sie es erwarten.

Foto
1

Im Falle einer Weiterleitungen auf Mailbox.org (anstatt des Umsetzen des MX Records) wäre das Ausfiltern von Spam-Emails allerdings deutlich weniger effektiv, oder wie verhält sich das?

Foto
1

Dann ist als zuerst der Mailprovider für die Spam-Filterung verantwortlich, der die E-Mails entgegen nimmt und weiterleitet. Die Weiterleitung entfernt fast alle Merkmale, die unsere Filter für die Spamfilterung verwenden. Unsere Filter können dann Spam noch "ausreichend/gut", aber keinesfalls mehr perfekt erkennen.


Siehe dazu auch die Ausführungen im Forums-Beitrag "Spam".

Foto
1

Ohne die Anpassung des MX-Records wird nur eine Weiterleitung an den Mailbox.org-Alias, nicht aber an die Mail-Adresse der eigenen Domain funktionieren.


Mehr ist nur möglich, falls Sie Herr über den Mailserver hinter den MX-Einträgen sind: Dann können Sie für einzelne Mail-Adressen auch explizit den nächsten SMTP-Hop konfigurieren und so Mails direkt zu mailbox.org schicken, ohne den Adressaten der Mails zu verändern. Bei Postfix geht dies beispielsweise in der Transport-Table.


Das in der Frage geschilderte mögliche Problem habe ich hierbei nicht: Mails an Adressen der eigenen Domain, die nicht bei mailbox.org als Alias hinterlegt sind, kommen beim MX-Mailserver an.


Aber ich habe großes Verständnis, dass dieses Vorgehen nicht in der Hilfe beschrieben ist, geht es doch weit über die typischen Anforderungen an einen Privataccount hinaus (vermute ich mal ;-)).

Foto
1

Es gibt auch Provider, in deren Kundenmenü man sowohl normale Forwarder (wie überall), aber auch die Weiterleitung einzelner Adressen per SMTP-Transport konfigurieren kann, d.h. der Envelope-To bleibt hier unverändert.

Foto