Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Organisator löscht bei Terminabsage/Terminlöschung auch den Termin in allen Teilnehmerkalendern

mbox hat dies geteilt, 2 Jahren her
veröffentlicht

Wenn der Organisator eines Termins, diesen Termin zu einem späteren Zeitpunkt löscht oder absagt, wird der Termin umgehend aus dem Kalender aller Teilnehmer entfernt.

Korrekt wäre es (wie es im übrigen auch bei Outlook/Exchange geschieht), die Teilnehmer zu fragen, ob sie den abgesagten Termin aus ihrem Kalender entfernen möchten.


Ich kann mir nicht vorstellen, dass das beschriebene Verhalten gewollt ist...

Kommentare (4)

Foto
1

Also ehrlich gesagt finde ich das Verhalten absolut richtig und zwingend. Wenn der Organisator einen Termin absagt findet er nicht statt. er ist schließlich der Organisator. Würde er in den Kalendern bleiben wäre das ja falsch und Chaos.

Foto
1

Bei einer expliziten Absage des Organisators und bei Terminen in der Zukunft, könnte man das Löschen des Termins ja noch verstehen.

Es gibt aber auch Organisatoren welche vergangene Termine in ihrem Kalender löschen, da sie diese ja nicht mehr brauchen. Somit wird aber auch allen Teilnehmern die Möglichkeit genommen ihre Termine in der Vergangenheit nachzuvollziehen.


Ich finde, dass es daher nicht richtig und zwingend ist, vergangene Termine in den Teilnehmerkalendern ohne Nachfrage zu löschen.


Was spricht gegen eine kurze Nachfrage bei den Teilnehmern (wie bei Outlook/Exchange) ob der Termin im eigenen Kalender gelöscht werden soll?

Foto
1

Folgendes Verhalten des Kalenders wäre ebenso zu überdenken:


Ändert ein Teilnehmer einen Termin in der Zukunft (egal ob Zeit, Ort oder Betreff), so wird der Organisator über die Änderung informiert. Soweit korrekt.


Ändert ein Teilnehmer jedoch einen Termin in der Vergangenheit, werden die Änderungen auch beim Organisator stillschweigend überschrieben.

Meiner Meinung nach dürfen nach Terminende lokale Änderungen nicht mehr mit den Kalendern anderer Teilnehmer und Organisatoren synchronisiert werden.

Foto
1

Ich vermute, es liegt daran, wie OX einen Termin mit Teilnehmern intern speichert.

Vermutlich wird solch ein Termin intern nur einmal beim Organisator angelegt und dann mit den Kalendern der Teilnehmer verknüpft?


Das würde auch das nächste gravierende Problem im Backup bzw. Restore-Fall erklären:


Beim Re-Import von Kalenderdaten via iCal über das WebUI (bspw. nach einem Kontenwechsel oder einem Datenverlust bei mailbox.org) werden nicht alle Termine erfolgreich wieder importert.


Beim Import im ersten Account werden noch sämtliche Kalenderdaten einwandfrei importiert.

Wechselt man nun zum nächsten Account werden sämtliche Termine mit mehreren Teilnehmern nicht importiert. (Fehlermeldung: "Dieser Termin kann nicht erstellt werden. Ein Termin mit dem gleichen eindeutigen Bezeichner ist bereits vorhanden.")


Schaut man sich die ICS-Datei an, sieht man, dass sämtliche Termine, mit mehreren Teilnehmern bei allen Benutzeraccounts, diesselbe UID verwenden.


Somit ist ein Re-Import dieser Kalenderdaten bei Mailbox.org nicht mehr möglich.


Wie sieht nun eine erfolgreiche Backupstrategie für Kalenderdaten aus??

Foto