Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

OSM-Link, Georeferenz statt nur Google Maps

2448557 hat dies geteilt, 3 Jahren her
vorgeschlagen

Im Adressbuch gibt es unter der Adresse eine Link zu Google-Maps.


Ich finde, es sollte auch OpenStreetMap-Links geben.

Ich denke, dass viele Nutzer hier gerade von Google loskommen wollen.


Ggf. kann man auch was Allgemeines machen wie eine Georefenz. Wenn ich mein Handy nutze, würde ich das z.B. gern gleich die Navi-App öffnen lassen.

Kommentare (4)

Foto
3

Ich glaube Geo-URI, wäre das was mach braucht.

Die sehen so aus:

  1. geo:48.198634,16.371648


Bzw. als Link in einer Webseite:

  1. <p>one of Vienna's popular sights is the
  2. <a href='geo:48.198634,16.371648;crs=wgs84;u=40'>Karlskirche</a>.


Ich weiß allerdings nicht, wie es in der Praxis funktioniert. Mein Browser weiß nichts damit anzufangen...

Foto
3

Die geo: URI ist seit 2010 "nur" ein Proposed Standard. Außer in Android und im vCard Standard scheint es noch nirgends implementiert zu sein. Für Firefox und Chrome gab/gibt es nur Plugins. Aber soweit ich jetzt auf die Schnelle herausgefunden habe keine Bestrebungen geo: URIs direkt in die Browser einzubauen.

Hier noch die "offizielle" Website zum RFC 5870.


mein Fazit: Gute Idee aber derzeit leider nicht brauchbar..

Foto
Foto
1

Ich sehe gerade, dass die Google-Links heimlich durch OSM-Links ersetzt wurden. :-)

Foto
1

Man kann in den Einstellungen für das Adressbuch auswählen, welcher Kartendienst verlinkt werden soll. Unter MacOS gehen sogar Apple-Karten. Oder nichts.