Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

OX Drive: txt File vom Handy über OX Drive hochladen. Geht das?

6925869 hat dies geteilt, 2 Jahren her
unbeantwortet

Hallo,


ich habe mir den OX Drive Client auf meinem Smartphone installiert und was die Synchronisation der Fotos angeht, funktioniert auch alles bestens. Ich möchte die App aber auch nutzen, um txt Files, die ich auf dem Smartphone mit einem Texteditor erstellt habe mit meinem Mailbox.org Account zu synchronisieren. Hat jemand Erfahrung damit? Bei mir scheitert es schon daran, dass ich das Verzeichnis nicht finden kann, welches von OX Drive synchronisiert wird. Wo muss man denn ein Dokument ablegen, damit es von der App hochgeladen wird?

Beste Antwort
Foto

Welche Version nutzt du denn (Basis oder unlimited?) und wie zufrieden bist du denn mit Boxcryptor?

Ich benutze (seit Jahren) die kostenlose Basisversion und bin sehr zufrieden. Hatte bisher noch nie Probleme.

Gibt es bei der Synchronisation Probleme oder funktioniert das reibungslos?

Hatte bis jetzt keine Probleme, bis auf einen kleinen "Bug", den mn aber vermeiden kann (siehe unten).

Kann ich da für jedes File einzeln entscheiden, ob ich es verschlüsseln will oder nicht und gibt es auch die Möglichkeit, ganz auf eine Verschlüsselung zu verzichten? Wie funktioniert das bei Dokumenten? Gibt es einen Ordner, der automatisch synchronisiert wird oder muss ich die Synchro jedesmal anstoßen, wenn ich ein Dokument verfasst habe?

Ich versuche mal eine kurze Zusammenfassung: Auf dem PC erstellt Boxcryptor ein eigenes virtuelles Laufwerk "X", der quasi die gesamte Festplatte/Partition umfasst.. Du kannst über Boxcryptor sodann einen Ordner festlegen, in dem grundsätzlich verschlüsselt wird. D.h., wenn du (auf dem PC) eine Datei über das Laufwerk X in dem von dir bestimmten Ordner ablegst, automatisch verschlüsselt. Ich habe dazu einen einzelnen Ordner auf meinem Ox-Drive genommen. Willst du über den Pfad "X" eine Datei in irgendeinem anderen Ordner ablegen, wirst du hingegen zuerst gefragt, ob du verschlüsseln willst oder eben nicht. Wenn du den Weg über das "normale" Laufwerk (zB. "C"..) gehst, wird nie verschlüsselt. Auf dem Smartphone installierst du dann die Boxcryptor-App und wählst dort ox.drive als Cloudanbieter aus und gibts deine Anmeldedaten ein. Dann steht dir über die Dateioptionen "teilen mit" bei jeder Datei auf dem Handy Boxcryptor zur Verfügung, dort kannst du dann die Datei in jeden Ordner deines Mailbox drive hochladen. Nimmst du nicht deinen zur automatischen Verschlüsselung festgelegten Ordner (s.o.) zum Hochladen, wirst du auch immer erst gefragt ob du verschlüsseln willst oder nicht.

gibt es auch die Möglichkeit, ganz auf eine Verschlüsselung zu verzichten?

Meiner Meinung nach musst du bei Boxcryptor mindestens einen Verschlüsselungsordner bestimmen. Aber den musst du ja nicht benutzen. Wenn du beim Upload vom Handy woanders als in diesen Ordner speicherst, wirst du eben immer gefragt ob du verschlüsseln willst und müsstest dann immer "nein" anklicken.

Wie funktioniert das bei Dokumenten? Gibt es einen Ordner, der automatisch synchronisiert wird

Synchronisiert wird ja grundsätzlich schon von der Ox-Drive-App. Boxcryptor ist da für mich nur der "Umweg" zum Upload von anderen als Bilddateien.

Gibt es bei der Synchronisation Probleme

Nur ein kleines Bugchen habe ich festgestellt: Wenn man auf dem PC über Boxcryptor seinen "Verschlüsselungsordner" festlegt, fügt Boxcryptor ein "_encrypted" an den Ordnernamen. Also, ich bestimme den Ordner "Buchhaltung" als Verschlüsselungsordner, dann benennt Boxcryptor den in "Buchhaltung_encrypted" um. Du kannst danach den Ordner wieder "zurückbenennen", auf dem PC war das nie ein Problem. Mit der Synchronisation via Ox-Drive und Boxryptor vom Smartphone gab es da aber Probleme, wenn ich den Ordner in "Buchhaltung" zurückbenannt habe, tauchte bei Ox-Drive immer wieder zusätzlich ein (manchnmal zwei) leerer Ordner "Buchhaltung_encrypted" auf, der/die dann Synchronisationsprobleme verursachte. Behält man aber den von Boxcryptor vergebenen Ordnernamen bei, läuft alles reibungslos!

Ich hoffe, das war halbwegs verständlich. Klingt erstmal vielleicht kompliziert, ist aber in der Praxis sehr easy.

Grundsätzlich sehe ich es so, dass OX Drive sowas anbieten sollte, sodass man sich nicht von einer zusätzlichen App abhängig macht.

Ich wundere mich auch, warum mit OX Drive kein simpler Dateiupload oder eine "teilen mit"-Funktion unter Android möglich ist, bei allen anderen Cloudsystemen (Onedrive,Dropbox,Evernote) die ich kenne, ist das selbstverständlich.

Kommentare (5)

Foto
2

Das geht so direkt wohl nicht; ich habe auch die Erfahrung machen müssen, dass OX Drive vom Smartphone leider wirklich nur Fotos + Videos zu MailboxDrive hochladen kann, aber keine anderen Dateitypen. Ich habe aber einen Trick gefunden: Ich nutze auf PC und Smartphone "Boxcryptor", um einzelne Ordner meines Drive zu verschlüsseln. Über die Boxcryptor-App auf dem Smartphone lassen sich dann Dateien jeden Typs in MailboxDrive hochladen, jeweils mit der Option verschlüsselt oder unverschlüsselt. Boxcryptor in der Basisversion ist kostenlos; trotzdem ein wenig schade, dass der Upload von Android nur über einen Umweg funktioniert. Ich hatte zuvor OneDrive + Dropbox, da war das schon einfacher gelöst.

Foto
1

Hallo,

erstmal vielen Dank für den Tipp. Welche Version nutzt du denn (Basis oder unlimited?) und wie zufrieden bist du denn mit Boxcryptor? Gibt es etwas, was dich stört? Gibt es bei der Synchronisation Probleme oder funktioniert das reibungslos? Kann ich da für jedes File einzeln entscheiden, ob ich es verschlüsseln will oder nicht und gibt es auch die Möglichkeit, ganz auf eine Verschlüsselung zu verzichten? Wie funktioniert das bei Dokumenten? Gibt es einen Ordner, der automatisch synchronisiert wird oder muss ic die Synchro jedesmal anstoßen, wenn ich ein Dokument verfasst habe?

Grundsätzlich sehe ich es so, dass OX Drive sowas anbieten sollte, sodass man sich nicht von einer zusätzlichen App abhängig macht.

Foto
2

Welche Version nutzt du denn (Basis oder unlimited?) und wie zufrieden bist du denn mit Boxcryptor?

Ich benutze (seit Jahren) die kostenlose Basisversion und bin sehr zufrieden. Hatte bisher noch nie Probleme.

Gibt es bei der Synchronisation Probleme oder funktioniert das reibungslos?

Hatte bis jetzt keine Probleme, bis auf einen kleinen "Bug", den mn aber vermeiden kann (siehe unten).

Kann ich da für jedes File einzeln entscheiden, ob ich es verschlüsseln will oder nicht und gibt es auch die Möglichkeit, ganz auf eine Verschlüsselung zu verzichten? Wie funktioniert das bei Dokumenten? Gibt es einen Ordner, der automatisch synchronisiert wird oder muss ich die Synchro jedesmal anstoßen, wenn ich ein Dokument verfasst habe?

Ich versuche mal eine kurze Zusammenfassung: Auf dem PC erstellt Boxcryptor ein eigenes virtuelles Laufwerk "X", der quasi die gesamte Festplatte/Partition umfasst.. Du kannst über Boxcryptor sodann einen Ordner festlegen, in dem grundsätzlich verschlüsselt wird. D.h., wenn du (auf dem PC) eine Datei über das Laufwerk X in dem von dir bestimmten Ordner ablegst, automatisch verschlüsselt. Ich habe dazu einen einzelnen Ordner auf meinem Ox-Drive genommen. Willst du über den Pfad "X" eine Datei in irgendeinem anderen Ordner ablegen, wirst du hingegen zuerst gefragt, ob du verschlüsseln willst oder eben nicht. Wenn du den Weg über das "normale" Laufwerk (zB. "C"..) gehst, wird nie verschlüsselt. Auf dem Smartphone installierst du dann die Boxcryptor-App und wählst dort ox.drive als Cloudanbieter aus und gibts deine Anmeldedaten ein. Dann steht dir über die Dateioptionen "teilen mit" bei jeder Datei auf dem Handy Boxcryptor zur Verfügung, dort kannst du dann die Datei in jeden Ordner deines Mailbox drive hochladen. Nimmst du nicht deinen zur automatischen Verschlüsselung festgelegten Ordner (s.o.) zum Hochladen, wirst du auch immer erst gefragt ob du verschlüsseln willst oder nicht.

gibt es auch die Möglichkeit, ganz auf eine Verschlüsselung zu verzichten?

Meiner Meinung nach musst du bei Boxcryptor mindestens einen Verschlüsselungsordner bestimmen. Aber den musst du ja nicht benutzen. Wenn du beim Upload vom Handy woanders als in diesen Ordner speicherst, wirst du eben immer gefragt ob du verschlüsseln willst und müsstest dann immer "nein" anklicken.

Wie funktioniert das bei Dokumenten? Gibt es einen Ordner, der automatisch synchronisiert wird

Synchronisiert wird ja grundsätzlich schon von der Ox-Drive-App. Boxcryptor ist da für mich nur der "Umweg" zum Upload von anderen als Bilddateien.

Gibt es bei der Synchronisation Probleme

Nur ein kleines Bugchen habe ich festgestellt: Wenn man auf dem PC über Boxcryptor seinen "Verschlüsselungsordner" festlegt, fügt Boxcryptor ein "_encrypted" an den Ordnernamen. Also, ich bestimme den Ordner "Buchhaltung" als Verschlüsselungsordner, dann benennt Boxcryptor den in "Buchhaltung_encrypted" um. Du kannst danach den Ordner wieder "zurückbenennen", auf dem PC war das nie ein Problem. Mit der Synchronisation via Ox-Drive und Boxryptor vom Smartphone gab es da aber Probleme, wenn ich den Ordner in "Buchhaltung" zurückbenannt habe, tauchte bei Ox-Drive immer wieder zusätzlich ein (manchnmal zwei) leerer Ordner "Buchhaltung_encrypted" auf, der/die dann Synchronisationsprobleme verursachte. Behält man aber den von Boxcryptor vergebenen Ordnernamen bei, läuft alles reibungslos!

Ich hoffe, das war halbwegs verständlich. Klingt erstmal vielleicht kompliziert, ist aber in der Praxis sehr easy.

Grundsätzlich sehe ich es so, dass OX Drive sowas anbieten sollte, sodass man sich nicht von einer zusätzlichen App abhängig macht.

Ich wundere mich auch, warum mit OX Drive kein simpler Dateiupload oder eine "teilen mit"-Funktion unter Android möglich ist, bei allen anderen Cloudsystemen (Onedrive,Dropbox,Evernote) die ich kenne, ist das selbstverständlich.

Foto
Foto
2

Hallo,


vielen Dank dafür, dass du dir die Zeit für diese sehr ausführliche Antwort genommen hast. Ich werde mir Boxcryptor mal anschauen. Langfristig hoffe ich aber weiterhin, dass OX Drive das auch einführt.


Ein schönes Wochenende

Foto
1

Zumindest für Hochladen einer Datei vom Smartphone gehts auch ohne zusätzliche App, wie ich hier erfuhr: Der "Hinzufügen"-Button in der OXDRive App erlaubt nicht nur, wie fälschlich draufsteht, nur Bilder und Videos, sondern alle Dateien. Der Upload in die Cloud ist damit zumindest doch einfach.