Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

OX Tasks (Android) synchronisiert nicht

_0815 hat dies geteilt, 7 Monaten her
veröffentlicht

Ich verwende OX Sync (1.1.4) und OX Tasks auf Android 9.

Synchronisation von Kontakten und Kalender funktionert, Aufgaben werden aber nur von Android zu mailbox.org übertragen, nicht in die Gegenrichtung. Gibt es Ideen, wo hier der Fehler oder ggf. die falsche Einstellung liegen könnte?

Kommentare (8)

Foto
1

Als erstes würde ich einmal die Synchronisationseinstellung der App überprüfen. Zudem würde ich einmal im Webmail einen (Test)Kontakt erstellen (nicht auf dem Smartphone) und schauen ob dieser synchronisiert wird.

Foto
1

Danke für die Antwort.

Wie gesagt: Kontakte sind kein Problem, hier funktioniert die Synchronisation (in beide Richtungen). Und Aufgaben, die auf dem Smartphone erstellt werden, sind in der Weboberfläche sichtbar, umgekehrt allerdings nicht. Ich verstehe im Moment nicht, was ich da weiter testen kann.

Welche Einstellung konkret könnte das beschriebene Problem verursachen? Ich konnte bisher nichts finden.

Foto
1

Bei iOS ist es das selbe. Mir wurde gesagt, dass so schnell keine Lösung in Sicht ist und die Support Anfrage geschlossen. Warten auf Open Exchange bis die den Bug gelöst haben.

Foto
1

Danke. Hast du dazu einen Link?

Gibt es eventuell eine Lösung mit einer alternativen App?

Foto
Foto
1

Und noch eine Frage: Ist das Problem die Synchronisation mit OX Sync (also brauche ich eine alternative CalDAV-App) oder die Anzeige in OX Tasks (also wäre eine mögliche Lösung, diese zu ersetzen)? Oder bringt beides nichts, weil der Fehler auf der Serverseite liegt?

Foto
1

Der Fehler liegt auf der Serverseite. Da hilft nur anderen Anbieter. Outlook.com wird immer besser und ToDo dort funktioniert sehr gut.

Foto
1

Und der Datenschutz wird wahrscheinlich auch immer fragwürdiger bei denen ...

Foto
1

dafür muss ich nicht wie hier fast wöchentlich ein Ticket aufmachen um anschließend vertröstet zu werden, dass so schnell keine Lösung in Sich ist .... unbrauchbar.

Foto
1

Ne ist richtig, zahlst ja mit Deinen Daten. Jeder ist in seiner Entscheidung frei ...

Foto
1

Genau und Du hast die volle Kontrolle über Deine Mails .. wo sie hingehen, woher sie kommen .... Microsoft Exchange hostet für 4 Euro in Deutschland, das ist genau so sicher/unsicher wie her .. aber mit mehr Funktionalität.

Foto
1

Und Microsoft ist auch für absoluten Datenschutz bekannt, nur Google achtet diesen noch mehr. Das hat nichts damit zu tun wo die angeblich hosten sondern wer darauf Zugriff hat. Wenn kein Datentreuhänder davorgeschalten ist bringt das gar nichts und Outlook.com liegt in Händen von Microsoft. Das hat rein gar nichts damit zu tun wo die E-Mail herkommen oder hingehen. Zudem wird hier darauf geachtet wer die Daten anfordert und das es richtig angefordert wird, bei Microsoft habe ich so meine persönlichen Bedenken. Ich persönlich glaube nicht das dort jede Anfrage genau geprüft wird, insbesondere nicht wenn diese Anfrage von Übersee kommt ... daher sei der Sicherheitsvergleich mal dahingestellt ...

Foto
1

dafür funktioniert es .. aber jedem das seine .. mein Leben ist zu kurz um hier wöchentlich Bugs zu berichten und mich zu ärgern warum das eine und andere nicht funktioniert ... Dir weiterhin viel Spaß ;-)

Foto
Foto
1

Das war nicht die Antwort, die ich mir erhofft hatte 🙂. Trotzdem natürlich vielen Dank für die Informationen, dann werde ich mich nach einer Alternative umsehen.

Foto
1

https://userforum.mailbox.org/topic/aufgaben-sync-über-mehrere-geräte-funktioniert-nur-teilweise#comment-20947

Es scheint aktuell wieder sauber durchzulaufen, auch wenn ich das nur mit AppleGeräten probiert habe, aber da gab es vorher auch Probleme.