Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Postfach unvollständig, OXtender mit Outlook 2010

marc hat dies geteilt, 3 Jahren her
gelöst

Sehr geehrter Support,

sehr geehrte Community,


ich habe folgendes Problem beim Einsatz von OXtender 2 mit Outlook 2010 auf Windows 8.1:

Nachdem die OXtender Synchronisation vollständig abgeschlossen ist, gibt es starke Differenzen zwischen dem Postfach im Webmail und das soeben synchronisierte Postfach in Outlook. Nach meinen ersten Erkenntnissen scheinen E-Mails älter als ein Jahr nicht dargestellt zu werden. Kalender sowie Kontakte habe ich bislang nicht geprüft.


Ist das ein Bug oder ein Anwederfehler? Lässt sich das maximale Alter irgendwo definieren? Oder gibt es andere Hinweise hierzu?


Danke und Grüße!

Kommentare (8)

Foto
1

Im Webmail fehlen die Termine, die im Outlook auf dem Rechner sind (Outlook 2013 mit Windows 10). Wer kann hier helfen?

Foto
1

Ich habe das gleiche Problem mit den E-Mails.

Laut http://oxpedia.org/wiki/index.php?title=OXtender_2_for_Microsoft_Outlook#Known_Issues liegt das an der Server-Konfiguration?

Empfände ich als etwas enttäuschend. Es gäbe dann wohl keine Möglichkeit für eine gute Synchronisation mit Outlook? Outlook & IMAP funktioniert nicht perfekt. Für CalDAV & CardDAV brächte man dann noch zusätzlich ein extra Plugin. Outlook, ActiveSync & mailbox.org funktioniert bei mir garnicht. Mail & Kalender von Windows 10 laufen zwar sowohl mit ActiveSync als auch mit IMAP gut. Jedoch haben sie deutlich weniger Funktionalität als Outlook.

Foto
1

Gibt es bereits eine Lösung für dieses Problem? Denn ich habe das auch. Alle Mails sind online verfügbar, aber in outlook werden nur Mails jünger als 12 Monate dargestellt. Würde mich freuen zu erfahren wo das Problem liegt und wie dieses zu lösen ist!

Foto
1

Wir hatten hier in der Vergangenheit für andere Protokolle wie *DAV und ActiveSync 3 Jahre, für den Outlook-Connector aber historisch bedingt nur die Default-Werte von 1 Jahr (Vergangenheit) und 2 Jahre Zukunft.


Ich habe das eben korrigiert (der Parameter ist sehr mißverständlich versteckt und von uns hat keiner Outlook + Connector) und würde mich freuen, wenn hier im Forum kurz rückbestätigt werden könnte, daß das jetzt


3 Jahre Vergangenheit / Zukunft für Mails & Co

und

2 Jahre Vergangenheit / 3 Jahre Zukunft für Kalender


aktiv sind. Dann spare ich mir den Testaufbau. :-)

Foto
1

Bei mir funktioniert die Synchronisation nun wie versprochen.

Für E-Mails heute (15.05.2016, 16 Uhr) getestet: E-Mails werden rückliegend bis zum 16.05.2013 synchronisiert. Dabei wird eine, um 14:00 erhaltene Mail nicht synchronisiert, jedoch die um ca. 19:00 erhaltene schon. Scheint also ganz genau die Uhrzeit auszuwerten. Zukunft konnte ich leider nicht ausprobieren.

Für Kalender getestet: Einträge werden vom 16.05.2014 bis 15.05.2019 synchronisiert.

Schön, dass die Synchronisation nun auch für ältere Einträge möglich ist.

Foto
1

Prima. Vielen Dank für die Rückmeldung. Dann können wir endlich wieder eine Sache abhaken. Wir beobachten das und schauen uns die Last an und prüfen, ob man es dann auf unlimited oder 10y setzen kann.

Foto
1

Gibt es diesbezüglich Neuigkeiten?

Foto
Foto
1

Vielen Dank! Mails sind noch am synchronisieren, aber die ersten Mails von vor zwei Jahren sind schon im outlook. Im Kalender kann ich es leider nicht wirklich nachvollziehen, sehe aber auch Termine im April 2015 (ich habe wahrscheinlich keine älteren Termine).


Freut mich, dass ihr das so schnell gelöst habt!