Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Postfach verschlüsseln: Public Key wird nicht akzeptiert

Martin hat dies geteilt, 10 Monaten her
veröffentlicht

Hallo,

ich wollte bei den E-Mail Einstellungen zur Verschlüsselung des Postfachs einen Public Key hochladen, den ich mit Kleopatra / Gpg4win erzeugt habe (von dort exportiert und dann Copy und Paste).

Da erhalte ich aber sofort folgende Fehlermeldung:

"Bitte prüfen Sie Ihre Mailfilter-Regeln. Diese scheinen ungültig zu sein. Antwort von Server: "Open-Xchange: line 19: error: pgp_encrypt command: invalid ASCII armor for key 1/3929402128..."

Mache ich etwas falsch?

Kommentare (5)

Foto
1

Ich würde die Schlüssel mit den genannten Programmen exportieren in eine Schlüsseldatei. Meistens wird in diese Datei der öffentliche mit dem privaten Schlüssel abgelegt. Mit dem Texteditor sollten die Schlüssel in getrennte Dateien gespeichert werden. Also Schlüssel nacheinander ablegen und mit "Speichern unter" verschiedene Dateinamen vergeben.


In den Guard kann dann zunächst Schlüsseldatei mit dem privaten Schlüssel geladen werden. Dabei werden nur Schlüssel akzeptiert, welche dem jeweils gültigen Hauptaccount (Haup-E-Mail-Adresse) entsprechen. Danach den pub-key importieren.

Foto
1

Es geht nicht darum, dem Guard ein eigenes Schlüsselpaar zur Verfügung zu stellen, sondern das Verschlüsseln des Postfachs unter "Einstellungen - E-Mail - Ihr verschlüsseltes Postfach".

Das Exportieren in eine ASC-Datei und von da Kopieren in das vorgesehene Fenster führt zur gleichen Fehlermeldung.

Foto
1

Übrigens kommt der Fehler sogar dann, wenn ich testweise den vom Mailbox.org-Guard erzeugten Public Key dort eingebe. Also liegt der Fehler nicht bei Kleopatra / Gpg4win.

Foto
1

Da hast du Recht, der Fehler kann dann nicht bei den Tools liegen. Wenn der Schlüssel schon im Guard steckt und selbst der vom Guard exportierte pub-key nicht genommen wird, ist dies schon seltsam... sorry, da bin ich mit meinem Latein am Ende.

Foto
Foto
1

Die Fehlermeldung kenne ich, aber bei mir stimmt der Zähler, also beispielsweise bei 2 Schlüsseln steht dann da "invalid ASCII armor for key 2/2" und keine derart riesige Zahl.

Am besten einmal Kontakt zum Support aufnehmen.