Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

read-only ical Kalender teilen

Lukas Winkler hat dies geteilt, 2 Jahren her
unbeantwortet

Hallo,


Ich würde gerne einen meiner Kalender mit jemanden (der kein mailbox-Konto hat) teilen, sodass dieser den Kalender unter iOS lesen, aber nicht verändern kann.


Es gibt ja die Möglichkeit, dass man einen Link zu einem Kalender teilt. Damit kommt man dann auch eine Seite unter https://share.mailbox.org/. Jedoch finde ich dort keine Möglichkeit den Kalender zu abonnieren.

Gibt es die Funktion nicht (mehr) oder finde ich sie nur nicht?

Beste Antwort
Foto

Wenn du den Link des geteilten Kalenders erzeugt hast (read-only und ruhig ein Passwort setzen), dann gib den Link an deinen Kontakt weiter. Unter iOS muss dieser unter "Einstellungen --> Kalender --> Accounts --> Account hinzufügen --> Andere --> Kalenderabo hinzufügen" den Link eingeben und einrichten. Der Benutzername kann beliebig gewählt werden, das Passwort muss das von dir vergebene sein ... dann sollte alles klappen. Dein Kontakt hat somit deinen Kalender als read-only aboniert und kann diesen in jeder Kalender-App unter iOS anzeigen lassen.

Edit: Habs grad nochmal getestet - der von mir beschriebene Weg funzt nach wie vor ;-)

Kommentare (13)

Foto
3

Wenn du den Link des geteilten Kalenders erzeugt hast (read-only und ruhig ein Passwort setzen), dann gib den Link an deinen Kontakt weiter. Unter iOS muss dieser unter "Einstellungen --> Kalender --> Accounts --> Account hinzufügen --> Andere --> Kalenderabo hinzufügen" den Link eingeben und einrichten. Der Benutzername kann beliebig gewählt werden, das Passwort muss das von dir vergebene sein ... dann sollte alles klappen. Dein Kontakt hat somit deinen Kalender als read-only aboniert und kann diesen in jeder Kalender-App unter iOS anzeigen lassen.

Edit: Habs grad nochmal getestet - der von mir beschriebene Weg funzt nach wie vor ;-)

Foto
1

Danke, genau das wollte ich.


Mir war nur überhaupt nicht klar, dass ich diesen Link direkt als ical verwenden kann. Ich hätte gedacht, er würde nur auf die Übersichtsseite weiterleiten.

Foto
Foto
1

Hallo!


Ich möchte meinen Kalender ebenfalls als ical freigeben, sodass ich ihn (beispielsweise auf der Arbeit) in Outlook 2013 einbinden kann. Allerdings führt der Freigabe-Link wie Herr Winkler beschrieben hat, nur auf eine Website. Wenn ich diesen Link in Outlook unter "Kalender hinzufügen" -> "Aus dem Internet..." eingebe, wird kein Kalender gefunden / hinzugefügt.


Die Unterhaltung oben impliziert jedoch, dass es möglich sein sollte einen ical-Link zu gernerieren, bzw. den mailbox.org "Freigabelink" zu verwenden. Was mache ich falsch?

Foto
1

Hallo,

Ich habe damals direkt den Freigabelink (der au die Webseite weiterleitet) in iOS verwenden können.

Foto
1

Hallo,

der Freigabelink wird je nach Client/Browser entweder als Website angezeigt oder automatisch im ics-Format ausgeliefert (z.B. bei Apple Mail, Thunderbird). Um die Auslieferung per iCal auch für andere Apps/Programme zu erzwingen, einfach &ical=true and die URL anfügen. Siehe http://oxpedia.org/wiki/index.php?title=AppSuite:Sharing_and_Guest_Mode#Get_iCal

Also z.B. https://ox.example.com/ajax/share/48b2b6190151f1bd8b4b610151f0405d9fc8cb89a087f14e/151eab38?ical=true

Schöne Grüße

Martin

Foto
1

Hallo,

leider funktioniert diese Lösung seit dem Update von mailbox.org nicht mehr. es wäre schön wenn man dies wieder zur Verfügung stellen könnte.

Mfg

Jörg

Foto
1

Hallo,


ich finde auch, dass es einfach möglich sein muss einen Kalender aus mailbox.org über eine ical URL zur Verfügung zu stellen!


Im Moment finde ich ist die Situation etwas unklar:

* Ist der Kalender auf mailbox.org schon vollständig implementiert?

* ist ein read-only per ical noch geplant?


Die vergangen Tage habe ich einiges probiert und es ist mir nicht gelungen, einen Kalender nur als read-only, der einfach in eine Software eingebunden werden kann zur Verfügung zu stellen..


Im Moment finde ich das wirklich mühsam.

Foto
1

Hallo,

ich habe habe auch die Anforderung, dass ich meinem mailbox.org-Kalender freigeben möchte;

um diesen bei einem anderen Googlemail-Account einzubinden.

Somit +1 für diese Funktion.

Foto
1

Hallo,


wie meine Vorredner auch, würde ich gern einen meiner mailbox.org Kalender als iCal URL zur Verfügung um diesen wo anders einzubinden.

Ich würde mich außerdem freuen zu dieser Anfrage einen Kommentar/Rückmeldung von einem mailbox.org Mitarbeitenden zu bekommen. Die Möglichkeit bestand ja schonmal und ist seit dem Update nicht mehr verfügbar. Ist damit zu rechnen, dass das bald wieder funktioniert?


Herzliche Grüße

Foto
1

Hallo,


mir ist es ein Rätsel, wieso die freigegebenen Kalender nicht als iCal Abonnement oder als read-only Sync als weiterer Kalender zur Verfügung gestellt werden. Was nützt es meinem Gegenüber, wer er sich jedes Mal in das Web-Interface von MBO einloggen muss?


BTW Der Geburtstags-Kalender erscheint ja auch nicht als sync-barer Kalender :-/

Foto
1

Hmm, bei Outlook hat es bei mir neulich funktioniert... Ich nehme an, dass das wieder auf die alte Weise implementiert wurde, nur bekannte Clients a la Outlook, Apple Mail per ics zu beliefern :( Als Workaround habe ich auf einer Website mit Wordpress das Plugin WP-Caldav2ics installiert. Das lädt meinen Kalender und stellt den dann selbst als Ics-Datei bereit. Funktioniert leider nur mit hinterlegten Accountdaten und einem Kalender, nicht mit mehreren...

Foto
1

Hallo,

danke für den Hinweis mit dem Workaround. Das ist immerhin ein Weg, wie man an's Ziel kommen kann.


Allgemein bin ich mit den Office Funktionen und dem Kalender bei mailbox.org sehr zufrieden. Daher ist es mir wirklich schleierhaft, wieso man solch eine elementate Funktion eines read-only ical Kalender noch nicht implementiert hat.

Und wo es für mich ganz schräg wird: Im Kalender von mailbox.org kann man andere ical-Kalender integrieren

... sebst kann man aber solch einen Kalender nicht zur Verfügung stellen.


Das löst bei wirkliches Kopfschütteln aus...

Foto
1

Bei mir hat es funktioniert, allerdings lässt sich die Farbe nicht einstellen.