Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Serververbindung gestört

Polus hat dies geteilt, 3 Jahren her
unbeantwortet

Wenn ich eine Mail schreibe oder einen Text speichern möchte habe ich immer öfters die Meldung auf rotem Feld:

" Fehler / Die Verbindung zum entfernten Server imap.mailbox.org wurde verweigert oder es gab eine Zeitüberschreitung beim Versuch, eine Verbindung herzustellen".

Dabei habe ich zu diesem Zeitpunkt gar keine Verbindung herstellen wollen.

Was stimmt da nicht?

Mit Dank und vielen Grüßen70fe10d35ceb98fa2cd372d48e99c7bd

Polus

Kommentare (35)

Foto
1

Zu dem Grund, warum der IMAP Server heute Nacht für Sie kurzzeitig nicht erreichbar war, kann ich noch nichts sagen, das müssen sich die Admins in den Logs anschauen.


Nur eine keine Bemerkung: es gibt im mailbox.org Office oben rechts im Hauptmenü den Punkt "E-Mail", wo auch die Anzahl der ungelesenen E-Mails angezeigt wird. Dieses Widget wird regelmäßig aktualisiert und dafür wird regelmäßig der IMAP-Server gefragt.

Foto
1

In den letzten Tagen ist dieser Fehler bei mir ebenfalls mehrfach aufgetreten. Zum Beispiel gerade im Moment (11:50 Uhr) auch wieder reproduzierbar.

Foto
1

Gerade eben trat der Fehler auch bei mir auf & dauert auch nach erneutem Login an. Kann keine Mails lesen.

Foto
1

Gleiches hier!

Foto
1

Moin, der Zugriff ist in den letzten Tagen sehr zäh, und oder gar keine Verbindung. Auch der Account meiner Frau ist betroffen. Unterschiedliche Rechner unterschiedliche Netze!

Foto
1

Ich habe heute gleiche Probleme und erhalte immer wieder die Fehlermeldung

Foto
1

Gibt es keine Seite, auf der der Status vom Server ersichtlich ist? Ich komme auch nicht in meinen Account.

Foto
1

Nun geht gar nichts mehr: Auf dem Handy erhalte ich noch folgende Info in den E-Mails angezeigt:


An error occured while reading the MIME mail from the OX

server:


Exception:

com.openexchange.usm.api.exceptions.OXCommunicationException


Message: Invalid content type in response:

text/javascript;charset=utf-8

Foto
2

@Mailbox Support Eine Statusseite wäre echt mal ne super Sache.

Foto
1

Moin, moin,Hier leider das selbe Problem... : Server nicht erreichbar :(

Foto
2

Wir haben derzeit ein paar Lastprobleme im IMAP-Mailserverbackend. Der starke Nutzerzuwachs macht dort etwas zu schaffen UND weil wir derzeit große Datenmengen bewegen, um einen weiteren Servercluster zur Verstärkung aufzubauen. Die Lösung des Problems verursacht leider auch Probleme. Hier haben wir leider zu spät mit dem Aufbau der Verstärkung begonnen, weil etliche Softwarefehler in der Mailserver-Software die letzten Wochen als Bug im Wege standen und gelöst werden müssen.


Wir hoffen, daß wir ab heute Nachmittag den neuen Cluster zur Verfügung haben und neue Nutzer dann auf den neuen Systemen ausrollen und ein paar Tausend User vom alten System auf das neue System umziehen können, um den alten Cluster zu entlasten. Solange sind wir dran und können insb. bei den "Morgen-Peaks" nur kurz um Entschuldigung bitten.

Foto
1

Ihre Transparenz ist vorbildlich. Jetzt noch den Status auf eine entsprechende Seite und es müssen nicht alle "Ich habe das gleiche Problem" posten. Jeder fühlt sich abgeholt, so als Vorschlag zu verstehen.

Foto
Foto
1

Hi, danke für die Rückmeldung. Bin froh diese Seite gefunden zu haben. Also warten wir geduldig.

Foto
1

Wir haben diese Störung auch erst durch die Forenbeiträge mitbekommen. Es ist sehr schwer das zu monitoren, weil 98% sauber laufen udn nru 2% betroffen sind -- und am Ende (nach Murphey's Law) das Monitoring immer "grün" meldet.


Kurz nach der Userrückmeldung hier im Forum haben wir den betroffenen Backend-Server neu gestartet und damit sind die Lastprobleme dann auch weg.


Störungsmeldungen schalten wir gerne -- wenn wir davon wissen und es (noch) Sinn ergibt.

Foto
1

Hi,

heute Morgen Fehler 503 - Server wird heruntergefahren. Jetzt ruckelt es bei mir ganz gewaltig und beim Verschieben einer E-Mail kommt die Meldung "

Fehler

Die referenzierte Nachricht "240" konnte nicht im Ordner "INBOX" gefunden werden."

Wenn ihr also eine Mailbox sucht, die Fehler wirft, nehmt meine. :)

Foto
1

Hi,

ich habe heute 14 Kalendereinträge erstellt. Diese sind aber nun nicht mehr zu sehen...? Wenn ich mir aber per mouse over die Gesamtanzahl der Einträge anzeigen lasse, dann werden diese hinzugerechnet. Kann ich davon ausgehen, dass die Kalendereinträge irgendwann wieder auftauchen oder sind diese nun endgültig verschwunden?


VG

Foto
1

Gerade war die "Verbindung zum Backendserver" weg. Heute morgen ging auch schon mal nichts für ein paar Minuten.

Irgendwie passiert das immer mal wieder. Es wäre schon schöner, wenn einfach immer alles erreichbar ist.

Nachtrag 2 Minuten später:

Fehler

  1. Bei der Authentifizierung trat ein Fehler auf. Möglicherweise liegt dies an einer kürzlichen Passwortänderung. Bitte melden Sie sich nun ab und melden Sie sich dann wieder mit Ihrem aktuellen Passwort an.

Foto
2

Vielleicht hat es auch damit etwas zu tun:

"**** JETZT: Mehrere kurze 2-5 Minuten IMAP-Downtimes heute ab 22 Uhr: Config-Anpassung um weitere Server hinzuzuschalten! ****"

Foto
2

Wie auf der Webseite vor dem Login angekündigt eben seit 22 Uhr Wartungsarbeiten.

Grund ist eben genau das zunehmende Lastproblem der vorhandenen maschinen. Wir schalten gerade neue Server ein und mußten dafür kurzer Downtimes der vorhandenen Server in Kauf nehmen. Sorry -- aber hier ist das Problem eben gerade der Weg zur Lösung.

Foto
1

Der Teil der Wartungsarbeiten der sich auf bereits laufende Maschinen bezog ist vorbei. Wir rechnen nicht mit weiteren für User sichtbaren Störungen.

Foto
1

Moin, der Zugriff ist immer noch langsam. Wenn ich mich neu anmelde, und in die mails schaue, dann dauert es "lange" bis die mails angezeigt werden. Ich sag mal aus dem Bauch heraus, das ging schon mal schneller. Danke für Euren Support

Foto
1

Wir migrieren derzeit die neuen Systeme schrittweise rein. Noch ist die Verstärkugn nicht produktiv für user, der sync von letzter Nacht war heute morgen noch nicht fertig.


IMAP-Verbindungen laufen bereits anders als gestern. Das merkt aber keiner und das ist in dem Fall auch SEHR :-) gut so.

Foto
2

Hm. Im Moment bekomme ich wieder mal


  1. FehlerBei der Authentifizierung trat ein Fehler auf. Möglicherweise liegt dies an einer kürzlichen Passwortänderung. Bitte melden Sie sich nun ab und melden Sie sich dann wieder mit Ihrem aktuellen Passwort an.

Foto
1

Toll. Jetzt kommt:


There was an issue while authenticating. This may be due to a recent password change. To continue please log out and log back in with your most current password.

Foto
2

Hier auch diese Fehlermeldung:


Fehler

Bei der

Authentifizierung trat ein Fehler auf. Möglicherweise liegt dies an

einer kürzlichen Passwortänderung. Bitte melden Sie sich nun ab und

melden Sie sich dann wieder mit Ihrem aktuellen Passwort an.

Foto
1

Gleiches Problem bei mir. ActiveSync und Outlook funktionieren noch.

Foto
1

Wir haben gegen 17 Uhr den Schwenk auf die neuen Loadbalancer gemacht. Es läßt sich bei Operationen dieser Größenordnungen manchmal nicht vermeiden, daß kleine Nebenffekte auftreten. Bei einigen eingeloggten Usern sind dabei die IMAP-Sessions zum Server weggeflogen und mußten neu aufgebaut werden und das kann dann vorne zu den o.g. kurzzeitigen Fehlermeldungen geführt haben.


Wir arbeiten in diesen Bereichen eigentlich immer spätnachts. Aktuell wollen wir jedoch mit Hochdruck die neuen Server in Betrieb nehmen und haben uns darum entschieden, gewisse Arbeiten auch tagsüber auszuführen.


Wir sind wirklich auf der zielgeraden und haben heute Mittag einen sehr wichtigen und großen Schwenk gehabt -- ab 22 Uhr machen wir heute weiter.

Foto
1

Das ist ja alles sehr schön und transparent. Funktionierende Email wäre schöner. Natürlich gehöre ich zufällig und immer zu den betroffenen 0,001% ...

Foto
1

Das mit den betroffenen 0,001% kann durchaus zutreffender sein, als sich anhört.

Wir haben gerade festgestellt, daß wir rund 70 - 100 User haben, die permanent mehr als 50 IMAP-Verbindungen parallel öffnen. Normal sind 2-5 Verbindungen. Über 50 Verbindungen sind definitiv nicht gut und da ist was faul -- kaputter Mailclient, kaputte Personal Firewall oder oder oder. Das ist also ein systemischer Fehler auf Userseite, durch den dann natürlich auch immer wieder die gleichen User betroffen sind.

In diesen Fällen läßt der IMAP-Server den Aufbau weiterer Verbindungen aus Schutzgründen nicht zu.

Wir werden heute Abend alle betroffenen User anmailen -- aus den letzten Tagen können wir extrahieren, wer davon betroffen ist. Und dann werden wir analysieren müssen, welche kaputte Software hier Amok läuft.

Natürlich gibt es auch die hier im Forum diskutierten Lastprobleme -- aber das ganze wird offensichtlich auch durch einen systemischen Fehler überlagert und erklärt dann natürlich, warum hier zum Teil auch einigeUser über permanente/ewige/dauerhafte Login-Störungen klagen. -Das hat dann mit unserem serverseitigen Lastproblem aber gar nichts zu tun.

Foto
1

Anscheinend gehöre ich auch zu den Glücklichen, mit dem Problem ...


Error while loading message content

Folder "INBOX" has been closed on mail server imap.mailbox.org. Probably your request took too long.


Ist es nicht möglich die Leute, die sich nicht benehmen können alle auf einen eigenen Server zu schieben, dass die sich gegenseitig blocken und die "normalen" Benutzer in Ruhe lassen?

Das ist wirklich mehr als nervig!

Foto
Foto
1

Ich erhalte auch immer diese Meldung hier:


FehlerFehlerBei der Authentifizierung trat ein Fehler auf. Möglicherweise liegt dies an einer kürzlichen Passwortänderung. Bitte melden Sie sich nun ab und melden Sie sich dann wieder mit Ihrem aktuellen Passwort an.

Foto
2

Wir haben um 14:00 den neuen Clusterknoten in Betrieb genommen. Rund 1/3 aller User laufen jetzt auf dem neuen System, so daß das alte bereits sehr spürbar entlastet wurde.


Momentan ist noch etwas Extra-Hektik zwischen den Clusterknoten bis sich alles neu sortiert hat, aber die Login-Zeiten sind bereits spürbar gesunken und/oder bereits wieder sehr schnell.

Foto
1

Wenn ich von meinem privaten Postfix SMTP Server eine Nachricht an mein mailbox.org Konto schicke, erhalte ich folgende Fehlermeldungen:


  1. mx3.mailbox.org[80.241.60.216]:25: Connection timed out


oder auch mal


  1. host mx1.mailbox.org[80.241.60.212] said: 451 4.3.5 Server configuration problem (in reply to RCPT TO command)


Was tun?

Foto
1

Moin, läuft wieder alles. Danke an den Support.

Foto
1

Ich habe das oben beschriebene Problem seit einigen Tagen.


Auf dem Handy erhalte ich noch folgende Info in den E-Mails angezeigt:

An error occured while reading the MIME mail from the OX

server:

Exception:

com.openexchange.usm.api.exceptions.OXCommunicationException

Message: Invalid content type in response:

text/javascript;charset=utf-8