Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Skalierung der Adressbuch-Kontaktbilder?

Ollie hat dies geteilt, 3 Jahren her
beantwortet

Hallo,


in welcher Größe werden Kontaktbilder im Adressbuch gespeichert und kann man diese Größe anpassen.

Durch den Sync werden die Bilder auf meinem Telefon nach kurzer Zeit wieder sehr häßlich angezeigt, was mich stört. Es bring dann ja auch nichts, die Bilder auf dem Telefon wieder anzupassen, wenn es mit dem nächsten Sync wieder zerstört wird.


Dank und Gruß

Oliver

Kommentare (37)

Foto
3

Hochauflösende Kontaktbilder sind in der Tat sehr wünschenswert. Google geht diesbezüglich mit gutem Beispiel voran. Eine Größe von 512x512 px sollten serverseitig kein großes Problem darstellen.


Viele Grüße

Christoph

Foto
3

Wir haben die Anregung aufgenommen und werden die Größe in den nächsten

Tagen auf 512x512 Pixel erhöhen, sobald die Systeme die nächsten

regulären Neustarts haben. Danke, daß Ihr uns darauf aufmerksam gemacht

habt.

Foto
1

Super, dass es bei diesem Problem Fortschritte gibt!


Allerdings habe ich folgende Anmerkung: Die Android-App „Kontakte“ und auch der Bildschirm für eingehende Anrufe zeigen Kontaktbilder in voller Displaybreite an. Angesichts der heutigen Display-Auflösungen (FullHD und mehr) halte ich 512×512 Pixel für die Kontaktbilder noch für zu wenig.

Foto
2

Naja -- welche Größe wäre denn sinnvoll? Die 512x512 hatte ich aufgrund eines anderen Uservorschlags übernommen, eben noch einmal nach Deinem Posting recherchiert. Google scheint 720x720 zu machen. Wäre das für Deine Anwendung ausreichend?

Foto
1

Eine Auflösung mit 512 findet finde ich etwas neben der Norm.

Eine Auflösung mit 720 hat einen Bezug zur HD Auflösung egal ob


4:3 (960 x 720) oder


16:9 (1280:720).


Ich denke das man hier etwas kompatibler ist bzw. leichter anpassen kann.

Mein Favorit wäre 720.

Foto
1

Ich habe es gerade einmal mit einem Photo auf meinem Nexus 5 getestet:

  • Bei 512×512 sieht man (bei genauem Hinsehen) direkt die fehlende Auflösung,
  • bei 720×720 sieht man die Qualitätseinbußen nur im direkten Vergleich mit 1080×1080,
  • 1080×1080 entspricht meiner nativen Auflösung in der kurzen Richtung (FullHD) – besser geht es mit meinem Gerät also nicht.

Zusammengefasst: 720×720 ist meiner Meinung nach ein guter Kompromiss.

Foto
1

Schön, dass hier etwas getan wird!


Die 512x512 waren als grober Richtwert gedacht. ;-) Die Argumente für 720x720 bezügl. HD kann ich nur unterschreiben.


Viele Grüße

Christoph

Foto
2

Wir haben das dieser Tage noch einmal angeschaut. Die

Auflösung auf dem Server wird mit 720x720 gerechnet. Alte Bilder die

bereits kleingerechnet wurden, bleiben jedoch kein -- der Server hat

kein großes "Orginal" mehr. Hier müßte man ggf. die Kontaktbilder

nochmal neu im großen Format hochladen.

Foto
2

Bei mir gibt es momentan einige Probleme mit den Kontaktbildern.


Ohne mein Zutun wurden kürzlich die Bilder wieder verkleinert, was zur Folge hat, dass sie bei Anrufen unter iOS nicht mehr im Vollbildformat erscheinen. Außerdem habe ich mehrfach versucht, Kontaktbilder über iOS zu speichern mit dem Resultat, dass die Bilder kurz darauf komplett verschwunden waren.


Es wäre schön, wenn es wieder funktioniert und die Bilder auch in Zukunft nicht wieder verkleinert werden, da das einen großen Aufwand zur Folge hätte.


Viele Grüße

Christoph

Foto
3

Auch bei mir gibt es noch Probleme bei der Synchronisierung von Kontaktbildern.

Ich nutze Android (6.01) und Exchange, wenn ich auf dem Handy ein neues Kontaktbild einstelle wird dieses zwar mit Mailbox synchronisiert, nach kurzer Zeit ist jedoch das Bild in Mailbox und auf dem Handy verpixelt, da scheint es noch Probleme mit dem Abgleich zu geben.

Ich würde wirklich gern über Mailbox meine Kontakte synchronisieren, so macht das allerdings noch keinen Spaß.

Wäre super wenn man sich das nochmal anschaut.

LG

Foto
Foto
2

Gibt es hier Neuigkeiten oder einen Fix? Auch unter iOS 10.1 verschwinden die hinzugefügten Kontaktbilder nach kurzer Zeit.

Foto
1

Das Problem tritt bei meinem iPhone mit der neuesten iOS 10.1.1 (14B100) auch auf. Da bringt es nichts, dass ich das Kontaktbild neu setze und speichere. Auf der oberen Leiste erscheint kurz der Icon für Aktualisieren (drehende Spirale) und dann ist das Bild wieder weg. keine Ahnung, was ich da machen soll.

Foto
Foto
1

Hallo Leute,

habe auch immer mal wieder mit den Kontaktbilder rumprobiert und will nur eine Erfahrung mit euch teilen: Für mich hat sich zwar mit der Vergrößerung der Bilder auf dem Server die Qualität etwas gebessert und ist passabel (vorher waren das eher anonymisierte Bilder, als Kontaktbilder), gerade auf meinem IPhone fand ich allerdings ein schade: Bei Anrufen sah ich nur kleine Kontaktbilder neben dem Namen und kein Vollbild des Kontaktes. Das ist ja teilweise ein iOS Problem, wie ich dann nachgelesen habe, doch auch mit den kleinen Tricks um es zu beheben, wollte das Mailboxbild nicht ins vollbild wechseln. Und das liegt nicht an der Auflösung, sondern am Format! iOS zeigt nur ein Kontaktvollbild an, wenn das Bild auch den Bildschirm entsprechend ausfüllen kann. Bei Mailbox werden aber Quadratische Bilder abgelegt, ergo kann kein Vollbild enstehen. Insofern mein Tipp, falls ihr da das Serververhalten demnächst mal wieder ändert, wechselt doch zu einem entsprechend smartphonefreundlichen Hochformat!

Bis dahin, gibt es einen kleinen Workaround: Erstellt eine neue Kontaktkarte und legt dort das entsprechende Bild ab, benennt den Kontakt am besten genauso wie den bestehenden auf Mailbox.org mit dem Namenszusatz "Bild". Diese Kontaktkarte speichert ihr auf dem IPhone! (Dazu unter Einstellungen -> Kontakte -> Iphone als default setzen). Anschließend verknüpft ihr euren bestehenden Kontakt von Mailbox mit dem eben erstellten "Fotokontakt" auf dem Iphone. Speichert und scrollt nach unten, da seht ihr die beiden Quellen der Kontaktkarte, also einmal Mailbox, einmal Iphone. Klickt auf den Iphone Kontakt und wenn ihr schnell seid, seht ihr zwei Schaltflächen, eine "Foto für gemeinsame Kontaktkarte nutzen" und eine "Namen für gemeinsame Kontaktkarte nutzen". Klickt auf ersteres und voila. Sollte die Schaltfläche verschwinden (weil iOS die Daten aus der anderen Karte zur Anzeige lädt), einfach nochmal zurück und wiederholen.

Beim nächsten Anruf erscheint dann das ensprechende Bild im Vollbild und natürlich auch in hoher Auflösung, da die Verknüpfung ja lokal passiert. So awesome! Aber eben auch umständlich, workaround kommt ja auch von working ;) Aber zumindest wenn die liebsten das nächste Mal im Vollbild erstrahlen oder das abschreckende Gesicht vom Chef verhindert, dass man ausversehen doch ran geht, hat es ja schon geholfen.

Foto
2

Wenn diese Anpassung für iOS umgesetzt werden würde, hätten die Androidnutzer entweder oben und unten Ränder, oder noch mal stärker skalierte Bilder. In dem Zusammenhang müsste dann bei einem rechteckigem Form auch die Skalierung hochgesetzt werden.

Foto
1

Good Point! Und das ist nicht nur bei Android ein Problem, sondern bei iOS genauso habe ich jetzt gemerkt. Denn mit meinem Workaround bekommste zwar ein Vollbild bei Anruf, in der Nachrichtenapp, also sowohl der nativen als auch bspw. Signal, haben die Kontaktbilder dann auch eine solche Kante, meist im oberen Bildbereich. Sieht jetzt nicht schlimm aus, nur etwas verrutscht und stört sicher weniger als bei Android wenn bei Anrufen dann das Bild mit den Kanten erscheint. Aber zeigt eben, dass in den einzelnen Apps mit unterschiedlichen Formaten und dementsprechenden automatischen Anpassungen / Skalierungen arbeiten. Da könnt ihr von Mailbox.org wahrscheinlich gar nicht soviel Arbeiten, bzw hört sich für mich nach viel Arbeit für ein bisschen Schnickschnack an ;)

Foto
Foto
2

Kurze Rückmeldung zum Thema Sync unter iOS.


Bilder vom iPhone werden nicht auf den Sercer gesynct und verschwinden nach kurzer Zeit wieder.

Legt man das Kontaktbild im Webinterface an wird es auf das iPhone gesynct und bleibt auch erhalten.


Mal wieder eine Baustelle bei Mailbox.org :-)

Foto
1

Oder eben für Apple, denn deren Kontaktkarten orientieren sich ja daran, dass du möglichst iCloud nutzt, weil dann ja alles funktioniere, und berücksichtigen daher OXchange sicher weniger

Foto
1

Ich habe die iCloud noch nie für Kontakte genutzt.

Aber zumindest bei Google und posteo funktioniert das Ganze :-)

Foto
Foto
1

Hallo zusammen!


Bin neu hier und soeben auf das Problem mit den verschwindenden Profilbildern gestoßen (iOS 10.3.1). Gibt es da inzwischen Neuigkeiten?

Danke.

Foto
1

Habe das gleiche Problem mit Android 7. Es scheint Kontaktphotos werden auf 96Pixel heruntergerechnet was furchtbar aussieht und auch wieder auf den Server zurück gesynct wird.

Siehe auch: https://support.mailbox.org/topic/verpixelte-kontaktfotos-auf-meinem-android-handy

Gibt es da keine Lösung? Was ist den die aktuelle Einstellung bei Mailbox.org? 720 Pixel oder ist das im Sand verlaufen?

Foto
1

Habe gerade nochmal einen Test gemacht und ein Profilphoto bei Mailbox.org mit 720x720 hochgeladen. Dieses scheint nicht heruntergerechnet worden zu sein. Ich beobachte das. Evtl. hilft es Kontaktphotos mit einer Mindestgrößte hochzuladen!

UPDATE: Zu früh gefreut :-(

Das Bild wurde endlich korrekt auf dem Telefon angezeigt aber aus unerfindlichen Gründen braucht es nur einen Anruf, und Android synchronisiert den Kontakt erneut...und damit leider wieder ein 96x96 Photo zurück auf den Mailbox Server. Zum Kotzen!

Foto
1

Welches Protokoll? DAV oder ActiveSync? Welche Applikation?

Foto
1

ActiveSync mit Stock Android Exchange Account!


Ich verwende ein Telefon mit Stock Android 7.1.1. Hier habe ich einen Exchange Account angelegt. Die Bilder werden bei mir alle richtig vom Mailbox.org Server an das Handy synchronisiert. Sobald ich am Telefon einen Anruf tätige, wird dieser Kontakt an den Mailbox.org Exchange Server zurück synchronisiert. Hierbei wird eine reduzierte (verpixelte) Version des Kontaktphotos zurückgeschickt. Warum weiss ich nicht, da der Kontakt ja nicht geändert worden ist. Vielleicht wird die Synchronisation ja durch das veränderte Kontaktphoto getriggert. Dieses ganze Prozedere wiederholt sich bei jeden Anruf und nach ein paar Anrufen hat man dann ein komplett verpixeltes Kontaktphoto auf dem man nichts mehr erkennen kann.


Das Problem mag bei Android liegen. Andererseits frage ich mich ob es für die Kontaktphotoverkleinerung einen Anlass auf Seiten Mailbox.orgs/OpenExchange gibt? Ein Photo mit kleinerer Dateigröße schafft eben leider keine Abhilfe.


Vielleicht können Sie dies an den Hersteller von OpenExchange weiterleiten.

Foto
1

PS: Es gibt auch ein noch ein zusätzliches Problem bei der Synchronisation. Bei der Synchronisation wird der ORT/CITY von Adresse1 (Privat) und Adresse3 (Other) vertauscht. Das nur am Rande. Ansonsten läuft die Synchronisation zwischen Android und Mailbox.org eigentlich sehr zuverlässig.

Foto
1

Zunächst vielen Dank für die sehr gute Fehlerbeschreibung, damit werde ich versuchen das ganze mal selbst nachzustellen.


Wir haben das in der Vergangenheit wiederholt mit OX diskutiert. Das Problem: Microsoft selbst hat definiert, daß Kontaktbilder im Activesync-Protokoll nur 36 KByte groß sein dürfen. Damit gewinnt man sicherlich keinen Blumentopf in der Auflösung, denn das ist echt nicht viel. Und das ist die Spezifikation von Microsoft, woran sich OpenXchange hält.


Unklar ist jetzt, ob sich der Rest der Welt (inkl. Microsoft selbst) einfach nicht an diese Spezifikation hält und größere Datenmengen zuläßt.


Im CardDAV-Protokoll tritt dieses Problem übrigens NICHT auf. Da diese Protokolle (CalDAV/CardDAV/IMAP) eh viel besser und stabiler als ActiveSync sind, empfehlen wir durch die Bank den Einsatz der DAV-Protokolle. Auch alle unsere Sync-Apps basieren darauf.


Insofern ist es halt unsere Empfehlung von dem in vielen Bereichen problematischen ActiveSync hin zu den guten und von uns auch offiziell unterstützen Protokollen zu wechseln. -Die Apps, die das out of the box erledigen, sind ja da. Und dann kämpft man auch nicht mehr damit, daß Microsoft in das ActiveSync diese dumme 36 KByte-Größe definiert hat.

Foto
1

Das mit den 36 KByte habe ich ja verifiziert, nachdem ich hier auf die Spezifikation von Microsoft hingewiesen worden bin. Es hat aber nicht geholfen. Das Problem tritt eben trotzdem auf.


Zu CalDav: Meine Erfahrung hierzu war bisher eher negativ. Mag sein, dass dies auf Android besser läuft. Meine Beobachtung bisher: Sobald mehrere Telefonnummern oder Adressen pro Kontakt vorkommen braut jeder Hersteller sein eigenes Süppchen und man erhält ein heilloses Durcheinander und damit total inkonsistente Adressbuchdatensätze. ActiveSync ist hier genauer spezifiert. Ich mag mich täuschen. Bis auf den Fehler mit dem FELD CITY in OTHER ADDRESS ist mir auch bei OX kein Sync-Fehler aufgefallen.

Foto
1

"...empfehlen wir durch die Bank den Einsatz der DAV-Protokolle". Und was muss ich am Handy dazu tun? Ich meine, ich trage ja einfach nur das Mailkonto im Smartphone ein und der Rest funktioniert irgendwie automatisch. Habt ihr dazu vielleicht ein Howto?

Foto
1

Der Anleitungsbereich von uns ist voll davon und in den App-Stores gibt es passende Apps (OX Sync & Co.).

Foto
1

Noch eine Anmerkung zu CardDAV:

Ich nutze CardDAV auf meinem iPhone 7 mit iOS 11.0.3 um meine Kontakte mit Mailbox.org zu synchronisieren. Aber auch hier habe ich Probleme mit der Auflösung der Bilder.

Wenn ich ein neues Bild in hoher Auflösung für einen Kontakt einrichte, bleibt dieses so lange in einer hohen Auflösung, bis die Kontakte synchronisiert werden. Danach ist die Auflösung wieder so schlecht, das iOS bei einem Anruf nur ein kleines Bild anzeigt und nicht als Vollbild.

Foto
Foto
1

Ich glaube dafür wird es nie eine Lösung auf mailbox.org geben, ist wie mit den Familienkalender, viel versprochen, wenig gehalten :-( Warum hab ich mich damals für orange statt grün entschieden, da gibt es keine Probleme ...

Foto
2

Lieber Mailbox Support, ob Vollbild oder nicht, darüber kann man ja noch später diskutieren, aber könntet ihr nicht erst mal dafür sorgen, dass die Bilder ständig verschwinden, wenn man die Kontakte über das iPhone neu setzt?

Foto
1

Das habe ich nicht verstanden.


Kannst Du mir das bitte nachvollziehbar beschreiben, so daß wir das erstmal prüfen können und wenn es ein Problem ist dann auch lösen können?

Foto
1

Damit meinte ich das Problem der Kontaktbilder, die verschwinden, siehe Post weiter oben von mir. Taucht in der neuesten 11.0.3 Version von iOS auf.


„Das Problem tritt bei meinem iPhone mit der neuesten iOS 10.1.1 (14B100) auch auf. Da bringt es nichts, dass ich das Kontaktbild neu setze und speichere. Auf der oberen Leiste erscheint kurz der Icon für Aktualisieren (drehende Spirale) und dann ist das Bild wieder weg. keine Ahnung, was ich da machen soll.„


Danke und Gruß für das Beackern des Forums am Wochenende.

Daniel

Foto
1

Gleiche Problem wie damals bei Daniel aktuell auch bei mir.

Foto
Foto
2

Guten Tag, gibt es hier ein Update? Die Komprimierung der Kontaktbilder ist ziemlich "unschön" beim Weg Android <-> ActiveSync <-> Mailbox.org

Foto
2

Hallo Mailbox.org Team wäre toll wenn hier ein aktives Feedback wieder aufgenommen wird.