Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

S/MIME für "Inbox encryption" / "Eingangsverschlüsselung" (statt PGP)

4231003 hat dies geteilt, 11 Monaten her
unbeantwortet

Hallo,


aktuell gibt es ja die Möglichkeit bei mailbox.org eingehende Mails (nachträglich) mit PGP zu verschlüsseln indem der eigene PublicKey im Webinterface hochgeladen wird. Für Mails, die einen unverschlüsselt erreichen, grundsätzlich sehr gut.

Leider bieten viele Clients (iOS, Android) nativ kein PGP an und der Einsatz von S/MIME ist im geschäftlichen (und auch privaten Umfeld) oft weiter verbreitet/besser einsetzbar.

Wird es bald die Möglichkeit geben, die eingehenden Mails mit dem PublicKey vom S/MIME Zertifikat zu verschlüsseln?

Bei Posteo gibt es bereits diese Möglichkeit und daher zögern wir aktuell noch zu Mailbox.org zu wechseln.


PS: Den FAQ Artikel "https://userforum.mailbox.org/knowledge-base/article/smime-beim-verschluesselten-postfach"; habe ich gesehen, jedoch steht dort nichts von der "normalen" Eingangsverschlüsselung und auch keine Zeitangabe, wann in etwa mit dieser Funktion gerechnet werden kann.


Ich freue mich daher auf ein Feedback ob und wann es diese Funktion auch bei Mailbox.org gibt! :)

Kommentare (4)

Foto
1

Kennst du den Mailclient "K9" für Android? Zusammen mit "OpenKeychain" bekommt man eine Super Lösung für PGP-Mails auf dem Androiden. Und dann wäre noch die Frage, ob das aktuellste Enigmail das nicht inzwischen auch beherrscht?

Foto
1

Ja der K9-Client ist bekannt und für den Einsatz von PGP auf Android vermutlich auch sehr gut.

PGP lässt sich auf iOS leider nur sehr umständlich umsetzen.


Daher ist bei uns im geschäftlichen Umfeld vor allem S/MIME im Einsatz. Nativ wird dies durch die meisten Mailclients (z.B. Outlook als Platzhirsch) eingesetzt.


Interessessant ist daher vor allem die Eingangsverschlüsselung mit S/MIME wie sie bei Posteo möglich ist.


Trotzdem vielen Dank für den Tipp.

Foto
Foto
1

Gibt es hier schon eine Idee wann mit dieser Funktion bei mailbox.org gerechnet werden kann?

Meine Kollegen und ich würden sich sehr darüber freuen :)

Foto
1

Ich bin auch sehr an S/MIME interessiert und die Funktionalität im Webinterface (oder zumindest ein Zeitplan mit absehbarer Zukunft) wäre für mich und meine Familie der Grund, zu mailbox.org zu wechseln.