Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Spreadsheet: Tabelle scrollt ungewollt beim Editieren

Uwe B. hat dies geteilt, 2 Jahren her
veröffentlicht

Wenn ich einer Tabelle eine Zelle editiere, wird immer so gescrollt, dass die editierte Zeile an den oberen Bildschirmrand wandert. Das ist extrem lästig, weil man damit selbst in einer kleinen Tabelle die Orientierung verliert. Ist das ein Bug oder eine Einstellungssache? So ist das weitgehend unbrauchbar in der Benutzung... (Browser: Firefox 52.0.2)

Kommentare (6)

Foto
1

Handelt es sich um eine mit dem OX-Tool erstellte Tabelle, oder um eine vorhandene und hochgeladene Excel-Tabelle?

Ich kann das Phänomen bei einer neu erstellten Tabelle nicht nachvollziehen. Ich kann mich im Tabellenblatt frei bewegen und dort Inhalte eingeben, wo ich es möchte. (Gleiche Firefox-Version unter Windows 7.)


Ist in der Tabelle eine der Ansichts-Optionen "Tabelle fixieren" oder "Tabelle teilen" aktiviert?


Evtl. ein Maus-Problem?

Foto
1

Antwort siehe Eintrag unten. (Habe "Kommentar" statt "Antworten" geklickt...)

Foto
Foto
1

Eine neu erstellte Tabelle. Egal, ob ich die Zelle per Doppelklick anwähle oder per Einfachklick und dann F2 - die Tabelle "springt". Selbst wenn ich mit den Cursortasten navigiere und einfach in einer Zelle lostippe: Die Tabelle "springt". Kann also nichts mit der Maus zu tun haben. Weder "Tabelle teilen" noch "Tabelle fixieren" sind aktiv.

Foto
1

"neu erstellt" = "im OX-Tool neu erstellt"

Foto
1

Da fällt mir jetzt auch nicht mehr viel ein. Mal am "Webmailer" (OX-Oberfläche) abmelden, Browser-Cache leeren, Browser beenden und dann erneut versuchen.

Evtl. sogar zwischendurch PC neu starten. Oder, falls vorhanden, auf einem 2. PC nachvollziehen.

Kann es ein Firefox-Plugin sein?

Foto
1

Tatsächlich: Mit Internet Explorer funktioniert es.

In FF jetzt alle PlugIns deaktiviert, Cache gelöscht und neu gestartet: Effekt besteht immer noch :-((

Foto