Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Teamaccount kann Tarif nicht wechseln

9961835 hat dies geteilt, 6 Monaten her
veröffentlicht

Hallo

Folgende Situation: Masteraccount mit ausreichend Guthaben besteht. Neuer Teamaccount angelegt. Bezahlung ist so eingerichtet, dass die Rechnungen immer über den Master gestellt werden. Versucht man nun im Teamaccount den Tarif zu erhöhen wird dies mit der sinngemässen Meldung, es sei zu wenig Guthaben für eine Tariferhöhung vorhanden, abgewiesen.

Jemand eine Ahnung woran das liegt?

Kommentare (17)

Foto
1

"Bezahlung ist so eingerichtet, dass die Rechnungen immer über den Master gestellt werden."

Ist denn das schon möglich? Das sollte doch erst in ein paar Wochen eingeführt werden.

Foto
1

Japp ist bereits seit ca. Mitte Dezember bei mir im Account aktiv. Aber vorsicht, es hat wie es scheint noch ein paar Kinderkrankheiten im Backend.

Foto
1

Das hiese doch, dass der Master einen Überblick über alle Team-Accounts haben müsste. Bei mir wird da noch nix angezeigt...


Zu der Frage wg. Guthaben: Jetzt müsste grundsätzlich mit mailbox.org geklärt werden, wer konkret das nötige Guthaben braucht, der Master oder die einzelnen Team-Member?

Foto
1

Das gilt nur bei neu angelegten Teams. Nach meinem Kenntnisstand ist bei bestehenden Teams keine Migration möglich. Was das Guthaben angeht muss dieses auf dem Master vorhanden sein sofern dies so konfiguriert wurde (habe ich mit dem Support geklärt). Ist aber beides leider nicht Thema dieses Threads.

Foto
1

Wäre es dir dennoch möglich, uns einen kleinen Screenshot der Team-Account-Settings (Master-Funktionen) einzustellen? Das wäre sehr nett ... und zu deinem Problem, wenn das Guthaben fürs Upgrade nicht reicht (laut Meldung), dieses beim zahlenden Master jedoch definitiv vorhanden ist, vermute ich einen Bug, welchen du nur mit dem Support lösen können wirst.

Foto
1

Woher hast Du denn die Info, dass bei bestehenden Teams keine Migration möglich ist? Das wäre ja mehr als "bescheiden"...

Foto
1

Hab mir jetzt mal nen Screenshot besorgt, wie die Team-Settings neuerdings aussehen. Wie es aussieht, kann man die grundsätzliche Regelung (gemeinsame Abrechnung oder getrennte Abrechnung) nur bei der Erstanlage auswählen und bleibt danach fix. Es wäre echt cool, wenn man dies künftig noch ändern könnte ... vielleicht tut sich hier ja noch was


f62307e949fbf272b4006030079a3b96

Foto
2

Es wäre ja ok, wenn man sich einmalig bei der Einrichtung zwischen den beiden Abrechnungsmodellen entscheiden muss.


Dass Bestandskunden nun benachteiligt werden, weil sie diese Auswahl nicht treffen konnten, empfinde ich jedoch ziemlich schwach von mailbox.org.


Zumal es doch eben diese Bestandskunden waren, welche eine solches Abrechnungsmodell immer gewünscht hatten.

Foto
Foto
1

Ich würde mir das auch wünschen, aber trotz separater Abrechnung in den alten Familienaccounts kann man das jetzt auch schon lösen. Das Zauberwort heißt "Dauerauftrag". Für jeden Account 1 mal pro Jahr ausgeführt, und alles läuft.

Bislang kenne ich keinen anderen Provider, der so einen Teamaccount anbietet, und dabei sicher ist. Ihr könnt ja mal schauen. Kalender bieten viele an, aber die sind alle nicht Teamfähig. Außer Google, harhar...

Foto
3

klar geht das über Daueraufträge. Wär halt nur schön, wenn Bestandskunden die Möglichkeit zum Wechseln hätten. Es bleibt halt jedem selbst überlassen, wie er für seine Anwendungsfälle die Lösung gerne hätte. Und Provider mit Teamaccounts, welche auch als hinreichend sicher erachtet werden können, gibt´s außer Google massig. Man muss sich nur nen Registrar suchen, welcher Groupware im Gepäck hat oder separat mit anbietet. Letztlich muss jeder für sich entscheiden, wo er den Focus setzt...

Ich bin bei mailbox.org auch glücklich, was nicht heißt, dass man sich nicht mehr über vernünftige Features freuen können sollte.

Foto
1

Es ist doch mehr als traurig, wenn Bestandskunden, welche dieses Abrechnungsmodell mehrfach gefordert und vermutlich auch ins Rollen gebracht haben, nun nichts davon haben.


Es geht ja auch nicht nur um die gemeinsame Bezahlung eines Teamaccounts, sondern auch um die Berechtigung, ob nur der Admin/Erstaccount weitere Accounts anlegen darf, oder ob dies alle Teammitglieder dürfen.


Warum engagiert man sich dann im Forum und schreibt Verbesserungsvorschläge wenn es am Ende doch nur Neukunden zugute kommt.

Hier wird seitens mailbox.org ein schlechtes Signal ggü. Bestandskunden ausgesandt.

Foto
1

Ich habe hier im Forum nirgendwo gelesen, dass das Verfahren für Bestandskunden definitiv nicht eingeführt wird. Bevor man gleich die Flinte ins Korn wirft, fragt man doch zuerst mal nach. Ich werde die Antwort hier veröffentlichen.

Was man sicher aus verständlichen Gründen verhindern will, dass man zw. den beiden Modellen mehrmals hin- und her wechselt.

Nachtrag: Peer Heinlein hat selbst geantwortet (s.u.). Danke!

Foto
2

Tarifwechsel in den Teamaccounts stehen in der Umsetzung noch aus. Unser langjährige Payment-Guru ist derzeit in Elternzeit und vorher haben wir das leider nicht mehr abschließen können. Wir bitten darum noch um etwas Geduld, wir werden das hoffentlich Richtung März/April abschließen können wenn der Kollege wieder zurück ist.


Das umfaßt beliebige Wechsel zwischen gemeinsam und getrennter Bezahlung und damit auch den Punkt, daß Bestandskunden in diesen Modus nachträglich reinwechseln können.


Es ist aber immer einfach etwas neu "auf der grünen Wiese" zu machen, als Bestandsdaten mit allen Eventualitäten sauber abzufangen und auf ein anderes Modell umzumodeln.


Bitte noch etwas Geduld!

Foto
1

Meine ganze "Aufregung" umsonst ;-)


Wäre halt hilfreich gewesen, wenn man proaktiv im Forum, Blog oder Benutzeraccount darauf hingewiesen hätte, dass das für Bestandskunden auch noch kommt...


Vielen Dank Peer für die Klarstellung.

Foto
1

Besteht denn hier bis dahin irgendwie die Möglichkeit eines "Workarounds"?

Habe gerade ein Teammitglied hinzugefügt, wo ich das Postfach gerne umziehen mag - jedoch hat es mehr als 5GB Speicherplatz - und somit ist das dann aktuell nicht möglich, oder?

Foto
1

Ich konnte das Problem nur mit Hilfe des Supports Lösen (Stand Januar 2019). Zu diesem Zeitpunkt war es nicht möglich einem Teammember über die Mailbox Config mehr als Mail XL zuzuweisen. Dies weil das System der Meinung war, der Teammember hätte nicht genügend Guthaben obwohl auf dem Masteraccount mehr als genug vorhanden war.

Foto
1

@peer: Ist denn nach 5 Monaten absehbar, wann Teamaccounts in die gemeinsame Zahlung wechseln können. März/April ist ja nun auch schon einige Zeit vorbei…

Foto