Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Threema Backup (Threema Safe) -> Webdav Mailbox.org

4475069 hat dies geteilt, 2 Monaten her
unbeantwortet

Hallo,

ich bin bestimmt nicht der einzige, den interessiert ob der WebDav Speicher von Mailbox.org für das Datenbackup von Threema (Stichwort: Threema Safe) nutzbar ist.

Ich habe gerade versucht den WebDav Speicher über folgende URL einzubinden:

https://benutzername:passwort@dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/Benutzername/pfad/zu/threema_safe

Leider bekomme ich als Fehlermeldung seitens Threema:

Test fehlgeschlagen: HTTPS IO Exception: https://benutzername:passwort@dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/Benutzername/pfad/zu/threema_safe/config

Kommentare (11)

Foto
1

das mit Benutzername und Kennwort in der URL hab ich noch nie hier gehört, woher hast du das?

Foto
1

https://threema.ch/de/faq#threema-safe

Punkt: Wie kann ich Threema Safe-Backups auf einem eigenen Server speichern?

Foto
1

Ok, probiers mal mit folgender URL:

https://Login-Benutzername:Login-Passwort@dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/DeinVorname%20DeinNachname/pfad/zu/threema_safe/config.txt

- Login-Benutzername ist die Haupt-E-Mail-Adresse bei mailbox.org

- DeinVorname und DeinNachname muss mit den Eintragungen im mailbox.org-Webmailer übereinstimmen (rechts oben auf deine Iniitialen klicken und "Meine Kontaktdaten" checken

- Der Pfad zu Threema-Safe muss zwingend mit der config-Datei enden und zwar mit der konkreten Dateiendung (hier .txt)

Vielleicht klappts damit...

Foto
Foto
1

Ich würde mal vermuten, dass dein Login-Benutzername eine E-Mail-Adresse darstellt ;-) damit der Server nicht irritiert ist (er denkt sonst, bei dem @ in der Mailadresse sind die Login-Informationen bereits vorbei und es folgt die Server-URL), müsstest du wahrscheinlich das @-Zeichen dort durch %40 ersetzen (genauso wie das Leerzeichen durch %20 ersetzt wird). Hast du es so schon einmal probiert?

Foto
1

Probiert habe ich folgende Kombinationen:

https://Login-Benutzername%40mailbox.org:Login-Passwort@dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/VORNAME%20NACHNAME/threema/config.txt

https://Login-Benutzername%40mailbox.org:Login-Passwort@dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/VORNAME NACHNAME/threema/config.txt

https://Login-Benutzername%40mailbox.org:Login-Passwort@dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/VORNAME NACHNAME/threema/config

Leider alles vergeblich.

Kann jemand - bei dem es funktioniert - mal verraten, wie er es hinbekommen hat.

Foto
1

Du musst dazu wissen dass seit der Umstellung die WebDav Geschichte nicht mehr wirklich nutzbar ist, zumindest nicht zuverlässig. Ich synce meine KeepPass File mit meinem Storage und bekomme städnig Fehlermeldungen, genau wie bei meinem Kontakte und Kalender Sync. ES IST ZUM KOTZEN! Sorry...

Foto
3

Habe es auch gerade mal probiert. Funktioniert bei mir. Wichtig ist das Leerzeichen zwischen Vor- und Nachnamen zu escapen. Bei mir lautet die URL somit:

https://dav.mailbox.org/servlet/webdav.infostore/Userstore/Vorname%20Nachname/Documents/ThreemaSafe

Benutzername und Kennwort habe ich in die dafür vorgesehenen Felder separat angegeben.

Die Angabe der URL erfolgt OHNE config oder config.txt. Die Datei MUSS auch ohne Dateiendung gespeichert werden! Weiterhin ist es notwendig, ein Unterverzeichnis "backups" zu erstellen. Ohne funktioniert es nicht. Das Verzeichnis wird nicht automatisch angelegt.

Damit funktioniert es bei mir. Ich hoffe das hilft

Foto
1

Danke,

hat wie beschrieben geklappt.

Foto
1

Funktioniert auch bei mir wunderbar. Vielen Dank.

Foto
1

Danke hat geklappt.

Danke für das kurze Tutorial!!!

Foto
1

Super, es freut mich, das mein Kommentar hilfreich war! Schönen Sonntagabend noch

Foto