Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Unable to find keys for all recipients

6491619 hat dies geteilt, 5 Monaten her
veröffentlicht

Hey Leute,


ich habe einer Freundin eine verschlüsselte Mail mit der Mailbox-org-Oberfläche geschickt (Schloss-Symbol angeklickt, "Guard" und so...) und sie konnte sie auch lesen, aber sie sagt, wenn sie auf antworten dort klickt, kommt die Meldung:


"Unable to find keys for all recipients"


Woran kann das liegen?


LG

Kommentare (6)

Foto
1

Hatte denn die Freundin Deinen öffentl. Schlüssel in ihrem Mailgrogramm korrekt eingebunden, so dass das Programm ihn beim Antworten auch findet?

Oder hatte die Freundin eine verschlüsselte Mail an ein "externes mailbox.org-Postfach" bekommen, weil Du von ihr keinen öffentl. Schlüssel hast? In diesem Fall sollte das Antworten eigentlich funktionieren.


Oder hatte Deine Mail weitere Empfänger (Cc. oder BCc), an die nicht geantwortet werden konnte?

Foto
1

Korrekt, sie hat es ohne Mailprogramm, per "externes mailbox.org-Postfach" geöffnet und gelesen und dort auf den Antworten-Button geklickt. Dies hat in den letzten Monaten auch ganz gut funktioniert, nur ab letzter Woche eben nicht mehr.


Ich habe die verschlüsselte Mail nur an sie geschickt und sie hat keine neuen Empfänger hinzugefügt.

Foto
1

Ich wollte gerade eine entspr. Test machen und muss feststellen, dass bei mir der Guard nicht mehr funktioniert. Ich verwende den Webmailer recht selten, darum war es mir noch nicht aufgefallen. Ich habe seit Monaten an den Guard-Einstellungen nichts geändert. Bei mir taucht schon beim Verfassen das Schloss-Symbol nicht mehr auf.

Ich werde beim Support anfragen.

Foto
1

Bei mir funktioniert der Guard wieder. Der Support hat super schnell reagiert!

Teste den Vorgang doch mit der Freundin nochmal.

Foto
1

Danke Thomas! :-)

ich schreibe ihr gleich mal, dass es jetzt wieder gehen müsste und sag bescheid, falls Feedback von ihr kommt.

Foto
1

Zeitlich könnte das Auftreten des Fehlers hinkommen. Der Support sagte mir, seit letzten Dienstag gab es einen Bug im Guard, der allerdings nur einzelne Benutzer betraf, und der heute gefixt wurde.

Foto