Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Userforum: Anzahl an Upvotes beschränken

2745932 hat dies geteilt, 14 Monaten her
vorgeschlagen

Da die mailbox.org-Ressourcen endlich sind, sollten es auch die Anzahl der Upvotes der Kunden sein. Jeder bekommt 3 Upvotes bei Kontoeröffnung und jedes Quartal einen weiteren Upvote gutgeschrieben. Upvotes verfallen nicht und Ideen sind weiterhin unbegrenzt. Die Kunden werden dadurch dazu erzogen sich auf die wichtigsten und dringendsten Feature-Requests zu konzentrieren.

Kommentare (4)

Foto
1

Also ich bin dagegen. Ich sehe hier im Forum nicht das Problem, dass zu viele upvotes verteilt werden. Das top Thema hat gerade mal 142 Votes. Eine Beschränkung der vorhanden Votes halte ich nicht für vorteilhaft.

Foto
1

@676423 Darf ich fragen welchen Vorteil du darin siehst bzw. was deiner Meinung nach genau mit dem jetzigen Modell nicht funktioniert? Ich würde deinen Vorschlag gerne noch besser verstehen.

Foto
1

Von den 95 populärsten Ideen mit 15 Upvotes oder mehr haben aktuell 33 den Status 'vorgeschlagen', dh. sind nicht bearbeitet, nicht umgesetzt, versandet. Viele dieser Vorschläge sind 1 Jahr alt oder älter.


Es gilt die Anzahl an Ideen mit einer so hohen Anzahl an Upvotes so zu reduzieren dass diese vom mailbox.org Team zeitnah umgesetzt werden können. So können wir als Nutzer neu die Umsetzung dieser Features gezielter vorantreiben.


Bildlich gesprochen: Anna wässert nur die 2 schönsten Rosen, Bob verteilt mit der Giesskanne. Resultat: die Rosen werden von Unkraut überwuchert. In Zukunft kann auch Bob nur 2 Unkräuter bewässern und die Rosen sind wieder klarer zu sehen. Beide Stimmen haben gleiches Gewicht.

Foto
1

Danke für die Erläuterung!


Prinzipiell verstehe ich den Vorschlag, bin aber ehrlich gesagt nicht sicher ob sich (die Investition in) eine Umstellung des Systems unterm Strich lohnt:


  • Es stimmt das vielen Themen dem Status "vorgeschlagen" haben, andererseits wissen wir nicht was intern geplant ist und ob dieser angezeigte Status wirklich aktuell ist. Und manche Dinge wie z.B. Verbesserungen des Kalenders brauchen halt auch mal mehr als 1 Jahr.
  • Um mal im Bild zu bleiben, haben wir hier wirklich ein "Unkrautproblem"? Zumindest bei den Top-Vorschlägen fällt es mir schwer Unkraut zu erkennen, das sieht für mich eher wie viele nicht allzu überraschende Dinge zu den Themen Kalender, Log-in, Kontakte, Tarife, Sicherheit, ... aus
  • Die andere offene Frage die ich hier sehe ist das man differenzieren müsste zwischen Upvotes / Likes für Featurerequests und Upvotes / Likes die man auch mal gerne als Dankeschön für eine hilfreiche Antwort oder interessanten Beitrag vergibt oder man mal mit einem Like signalisiert das man z.B. von einer Störung auch betroffen ist

Foto