Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Versenden von Emails über Weboberfläche schlägt fehl mit einer Fehlermeldung.

MF hat dies geteilt, 22 Monaten her
gelöst

Hallo,ich habe 1 funktionierenden mailbox-Account.

Nun habe ich 4 neue Accounts angelegt und auch freigeschaltet als Tarif Mail.

Wenn ich mich nun mit einem der neuen Accounts anmelde (http://www.mailbox.org), so kann ich damit keine Emails versenden.

Es erscheint ein PopUp: Ungültige oder fehlende Anmeldedaten für einen Zugriff auf den MailTransport Server smtp.mailbox.org. Bitte prüfen Sie die Einstellungenund Anmeldedaten für den entsprechenden Account.

Da der Empfang über IMAP ja funktioniert, und es über die Weboberfläche läuft, kann ich eine falsche Passworteingabe bei SMTP ausschließen. Man kann hier ja keine Daten ändern unter Accounts...

Weitergehende Versuche über Thunderbird oder Apps scheitern mit ähnlichen Meldungen.

Hat jemand eine Idee?Danke!

Kommentare (5)

Foto
1

Wie lange ist die Einrichtung her? Vielleicht sind die neuen Accounts noch nicht für den Versand freigeschaltet?

Foto
1

29.12.17 erstellt. 1.1.2017 vollständig freigeschaltet...

Foto
1

Am 29.12. morgens zwischen 5 und ca. 9 oder 10 Uhr habe ich einen kleinen Live-Change gemacht der dafür sorgen sollte, daß zukünftig OneTimePasswörter und externe Postfächer besser zusammen funktionieren.


Es gab dabei ein etwas komisches Verhalten, so daß ich das noch an dem morgen zurückgewollt habe und wir das die nächsten zwei Wochen nochmal sauber im Labor testen.


Der Changer war nur 3 mal für jeweils rund 5 Minuten aktiv. Aber es kann sein, daß wenn Du just in der Sekunde jeweils die Accounts geklickt hast, daß dann das SMTP-Passwort eventuell in einem falschen Format gespeichert wurde -- also in dem neuen Format, das wir ja dann erstmal zurückdrehen mußten.


Das ist jetzt nur eine Idee, eine Vermutung; kein Wissen. Dazu müßte ich mir die Accounts mal anschauen. Bitte schick mir mal die betroffenen Accounts an support@mailbox.org und in Kopie an p.heinlein@mailbox.org.

Foto
1

Da habe ich spontan keine Idee mehr. Wenn man sich an der Weboberfläche anmelden kann und auch auf den Posteingang zugreifen kann, müsste der Versand auch funktionieren. Das sind je die gleichen Zugangsdaten. Schon den Support befragt?

Foto
1

gelöst: ich hatte (in meiner grenzenlosen Euphorie für mailbox.org) zuviele (4) Accounts in kurzer Zeit angelegt und das Versenden getestet. Das wurde dann als SPAM-Versuch vom System interpretiert. Der support half mir dann.

Foto