Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Verständnisfrage: Guard Passwort

McF1y hat dies geteilt, 14 Monaten her
unbeantwortet

Kann mir jemand bitte erklären, warum zum öffnen meiner Mails jetzt immer eine Guard-Passwort abfrage initiiert wird ? Ich habe jetzt ein PGP Pulic Key eingetragen. Habe eine Testmail an meine Haupt-Mail-Adresse unverschlüsselt versendet. Ich dachte die Mails werden mittels dem hinterlegten Zertifikat geöffnet ? Wo ist mein Denkfehler ?

EDIT: Auch Evolution möchte eine Passphrase von mir haben um die letzte Mail zu öffnen. Hä??

Kommentare (2)

Foto
1

Ich muss gestehen, ich verstehe die Beschreibung nicht ganz. Haben Sie wirklich den Guard aktiviert und ein Schlüsselpaar erzeugt oder ein eigenes Paar hochgeladen (dient dem Verschlüsseln beim Versand oder dem Entschlüsseln von fremden verschl. Mails; siehe auch hier), oder haben Sie unter "Einstellungen > E-Mail > verschlüsseltes Postfach" Ihren Public Key eingetragen? Im zweiten Fall werden alle ankommenden Mails mit Ihrem Public Key verschlüsselt, und müssen zum Lesen natürlich mit dem Private Key entschlüsselt werden. Siehe dazu hier.

Foto
1

Ok hab jetzt alle schlüssel unter Guard gelöscht und lasse das erstmal so. Ich hatte pgp Schlüssel unter LinuxMInt erstellt mit Gnupg 2. Die wollte ich einpflegen unter Mailbox.org aber das geht wohl nicht ohne ein Passwort für Guard zu hinterlegen dabei werden aber neue Schlüssel generiert und anscheinend auch die alten nicht gelöscht. Somit kam ich dann total ins rudern. Werde wohl warten müssen, bis das mal alles unter mailbox fehlerfrei läuft.