Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Verwerfen von E-Mails an bestimmte Adressen bei Catch-All

Flomp hat dies geteilt, 2 Jahren her
veröffentlicht

Hallo,


ich habe mir eine Domain registriert und diese hier bei mailbox.org als Catch-All eingetragen. Für jede Webseite auf der ich mich anmelde verwende ich eine andere E-Mail-Adresse unter dieser Domain.

Wie erwartet kommt mittlerweile auf der einen oder anderen E-Mail-Adresse Spam.


Zuerst habe ich versucht, über eine Envelope-Filterregel diese Mails auszufiltern. Aber wenn ich https://support.mailbox.org/topic/filter-auf-envelope-an-funktioniert-nicht-bei-catchall-adressen richtig verstanden habe, funktioniert das nicht.


Wie kann ich Mails an bestimmte Adressen meiner Catch-All-Domain verwerfen?

Ich finde keine Möglichkeit!?


Mögliche Lösungen:

- Die sieve-Regeln werden schon früher interpretiert (wieso müssen die erst auf dem letzten Server in der Kette verarbeitet werden, wenn die E-Mail-Adresse schon umgeschrieben ist?)

- Es gibt im Web-Interface eine Möglichkeit, anzugeben, dass Mails an bestimmte Adressen verworfen werden sollen.

- Setzen eines "X-Envelope-To"-Headers und die Möglichkeit, darauf zu filtern. (Wäre mein Favorit)


Ich weiß, beides mit Aufwand verbunden - aber dieses Problem haben wohl einige Leute hier... Oder gibt's noch ne andere Lösung?

Kommentare (3)

Foto
1

if header :contains "To" "foobar@example.com" {

discard;

stop;

}


Ggf auch als Array


if header :contains "To" [

"foo@example.com",

"bar@example.com"

] {

discard;

stop;

}

Foto
1

Danke für Deine Antwort.

Leider hilft sie nicht, denn genau diese Regel kann man bequem über die Web-Oberfläche erzeugen. Sie hat nur keine Wirkung.


Das To-Feld enthält im Fall einer Spam-Mail sowieso nur Schrott. Das Envelope-To wurde leider von einem vorgeschalteten Server schon auf den konfigurierten Alias geändert und kann daher auch nicht zur Filterung verwendet werden.


Ich behelfe mir derzeit, indem ich für jede Adresse, auf der Spam ankommt, einen Alias anlege. Dann wird das Envelope-To nicht umgeschrieben und ich kann mit einer Regel darauf filtern. Das klappt, solange mir die Aliase nicht ausgehen.


Eine Alternative ist evtl. die Filterung auf den Received-Header - ähnlich wie hier beschrieben:

https://stackoverflow.com/questions/36306660/test-received-email-header-in-sieve

Allerdings habe ich das noch nicht ausprobiert.

Foto
1

Hm. 80% meiner Spam mails haben den korrekten Empfänger im To: Feld.

Du könntest auch alles wegschmeißen was im To: Feld nicht eine deiner catchall Domains hat. Hab ich gerade getestet und tut wie erwartet.

if not header :contains "To" [

Und da hat die Forensoftware alles nach dem Emoji discarded. So gehts weiter:

Ich hab gerade nochmal im Archiv gekramt und eine Mail gefunden die deiner Beschreibung entspricht. Contains auf den Received header entsorgt sie erfolgreich.

Ansonsten generell nützlich falls noch nicht bekannt:

https://linux.die.net/man/1/sieve-test

Foto