Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Vorteile von Familien-Accounts mit erscheinen von OX 7.8 verschwunden?

Den hat dies geteilt, 3 Jahren her
beantwortet

Hi Zusammen,


mit der Einführung der neuen OX App Suite 7.8 sind ja viele neue Sharing-Möglichkeiten (Files, Kalender, Kontakte etc.) hinzugekommen.


Das waren ja eigentlich alles Features, welche früher nur im Familien-Account möglich waren.


Wo liegt nun genau der Unterschied/Vorteil einen Familien-Account zu haben/nutzen? Im Grunde kann man sich doch das Geld sparen, oder?

Kommentare (6)

Foto
1

Hi Zusammen,


besteht die Möglichkeit, dass man hier eine Antwort zu erhält? Da ich mit div. Familien-Mitgliedern zu mailbox.org umziehen mag, würde ich das gerne vorher wissen.


So wie ich es verstehe, braucht man die Familien-Accounts nicht mehr wirklich. Aber es kann auch sein, dass ich hier etwas falsch verstehe was das Thema Funktionalität angeht.

Foto
2

Ich kläre derzeit die Roadmap was die Zukunft bringt,


Grundsätzlich wird es schon immer einen Unterschied zwischen Familienaccounts ind "geshareten Gast-Accounts" geben. Die sind technisch anders aufgebaut. Familienaccounts gehören auch intern bei uns "zusammen" und landen quasi in der gleichen Datenbank. Darum können sie sich auch gegenseitig Adressbücher, Daten nativ freigeben, was gegenüber Gästen nur individuell per Sharing-Link geht. Es wird auch zukünftig weitere neue Features bei mailbox.org geben -- beispielsweise in unserem schon lange laufenden Jabber-Plänen, die derzeit in die Endphase gehen -- und auch dort wird es teilweise so sein, daß man bestimmte Sachen nur genüber seiner eigenen Gruppe (=Familienaccount) verwenden kann und es da Unterschiede gibt.


Wir klären derzeit was da in den nächsten 18 Monaten ansteht was hier EInfluß haben könnte.

Foto
1

Danke für das Feedback. Jetzt sind wir schon ein wenig schlauer. Ein Info-Update der Roadmap wie von Dir schon angesprochen ist auch eine super Sache.

Foto
Foto
1

Ich möchte noch ergänzen, dass Familienaccounts schon sehr stark verbundene Benutzergruppen sind, die AUTOMATISCH alle die Benutzergruppe betreffenden Änderungen übernommen haben. Insbesondere sind das die Gruppen und Ressourcen, die alle gleichermaßen sehen und benutzen können - auch z.B. als allgemeine verfügbare Verteilerlisten oder Termingruppen oder Freigabegruppe (z.B. nur "die Berliner" oder nur "die Münchner" in einer Gruppe).

Das hilft besonders den nicht so technik-affinen Benutzern, bei denen ein Gruppenmitglied die Pflege der Verteiler für alle anderen übernehmen kann usw. - analog zu einem Unternehmensadministrator.

Foto
1

Das müssen aber besonders "große" Familien sein. ;-)

Die Sachen, die Du beschreibst bringen denke ich eher Unternehmen etwas bzw. kommen evtl. dort eher zum Einsatz.

Danke für Euer Feedback in der Sache. Aber so richtig überzeugende "Vorteile" gibt es zumindest für mich an der Stelle jetzt nicht mehr. Aber das ist auch nur meine persönliche Meinung.

Foto
1

Am besten probierst Du es mal aus mit deiner Familie, dann merkst Du wahrscheinlich schon am ersten Tag das gerade die Terminverwaltung wesentlich komfortabler ist und das Freigabehandling viel einfacher ist.

Foto