Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

was komisches ist passiert OTP

8331268 hat dies geteilt, 19 Monaten her
veröffentlicht

Hallo,


ich nutze 2FA zum einloggen.

Bis es auf einmal heute morgen nicht mehr funktionierte. Weder der Code der mit einer OTP App generiert wird noch mit dem Yubi Key kam ich rein.


Via Passwort Reset bekam ich dann doch noch Zugriff auf mein Konto.


Allerdings kann ich OTP nicht wieder neu einrichten. Ich soll unten rechts nochmal User/PW eingeben.


Das hat ja fast schon was von einer Pisching Seite. Wisst Ihr ob das so in Ordnung ist ? Warum sollte ich dort meine Zugangsdaten eingeben, wenn ich schon eingeloggt bin ?


5584fdd676d1c937bfbf9f0bb5446bcc

Kommentare (7)

Foto
1

Sieht bei mir aktuell genau so aus und das hatte ich auch schon öfters in der Vergangenheit. Kein Phishing. Anmeldung per OTP funktioniert bei mir aber (noch). OX ist Mist, aber solange der IMAP4/SMTP-Server funktioniert...

Foto
1

lohnt sich OTP eigentlich ? In vielen Situationen muss man ja eh User/PW eingeben. Forum, Mailclient, Driveclient etc... Wie macht Ihr das ?

Foto
1

Hallo, ich verstehe überhaupt nichts mehr. Sind Sie nicht daran interessiert den Leuten weiterzuhelfen?? Ich bin neu bei Ihnen, aufgrund eines Testes wurde Sie mir empfohlen, im bin über 80 Jahre alt. E.-Mails kann ich nicht mehr versenden. Bitte bemühen Sie sich doch einmal.

Freundliche Grüße

Ernst Werner Linnemann

Foto
3

Dieses Anmeldeformular kann in seltenen Fällen passieren, wenn die authentifizierte Sitzung in unserem Webmailer sehr lange läuft und die parallel aufgebaute Sitzung zum OTP-Manager bereits abgelaufen ist.


Die OTP-Software ist eine von uns installierte dritte Komponente mit eigener Verwaltungsoberfläche. Es ist sehr schwierig, dies in die angemeldete Sitzung im Office mit einzubauen und beide Sessions genau identisch zu halten.


Sollte so ein Anmeldeformular dort kommen weil die Unter-Sitzung zum OTP-Manager agelaufen ist, so kann man sich auch im Office einmal ab- und wieder anmelden, dann sollten alle Sitzungen im Hintergrund wieder sauber aufgebaut sein.


@Zapata: "Ox ist Mist" -- Nein, OX hat damit exakt und ganz genau gar nichts zu tun.

Foto
1

Naja, OX bietet offenbar kein OTP und ihr habt was eigenes basteln müssen... Außerdem


- Mehr Drive Speicher nicht möglich wegen OX

- Feature X kann nicht implementiert werden wegen OX

- Bug X kann nicht behoben werden wegen OX

- Noch immer kein Messenger im OX, obwohl das mal geplant war


Also, ich bleib bei meiner Aussage. :) Aber wie gesagt: solange IMAP4 und SMTP funktionieren...

Foto
1

Man könnte es aber auch wie folgt ausdrücken....:


Ohne OX kein mailbox.org - von daher hat OX auch einiges Gutes!

Foto
1

@Zapata: Tut mir leid, aber das ist echt totaler Quatsch.


Mehr Drive-Speicher ist eine Lizenzfrage. Natürlich kann ich Lizenzen anders verhandeln. Aber natürlich haben wir auch Gründe warum wir das Produkt so schnüren, wie es ist.


Feature X: Wir betreiben SEHR intensive und enge Zusammenarbeit in OX und viele Features wurden nur für uns implementiert oder bleiben auch extra für uns bestehen. Das ist eine sehr enge, sehr konstrutkive Zusammenarbeit und wir gestalten OX sehr intensiv.


Bug X: Bugfixing in einem solche komplexen system ist nicht einfach und dauert. Das hat mit OX nichts zu tun. Dank unserer intensiven Zusammenarbeit mti OX ist das Bugfixing im letzten Jahr übrigens sehr schnell und gut geworden. Wenn's wichtig ist kriegen wir Private Patches binnen kurzer Zeit und OX macht mittlerweile ca. alle zwei Wochen eigene Bug-Updates. Das war früher anders. Es stellt sich für den Laien nur wesentlich trivialer dar. An einem üblichen Bug arbeiten wir viele Tage um ihn einzukreisen, aufzubereiten, eine Lösung abzustimmen und diese ggf. zu testen. Das hat aber auch mit OX nichts zu tun.


Messenger: Ja, der war mal als Zuarbeit einer holländischen Firma angedacht, aber die hat sich verhoben und den Messenger wird es nicht geben. So ist das nunmal und das ändert sich so schnell auch nicht.

Foto