Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Wie kann die IMAP Standardordner der Hauptadresse ändern?

Henk hat dies geteilt, 3 Jahren her
beantwortet

Vor einiger Zeit habe ich die Standard IMAP-Ordner der Hauptadresse geändert (ändern müssen).

-> Einstellungen / Accounts / E-Mail / Bearbeiten / Standardordner


Jetzt möchte ich die Änderungen rückgängig machen und stelle leider fest, dass die Standardordner nicht mehr geändert werden können. Auch bei einem neuen Account ist dieses nicht mehr möglich.


Hat sich da etwas in der Konfiguration des Systems geändert? Und wie kann ich trotzdem (einmalig) die Standardordner ändern?


Vielen Dank


Freundliche Grüße

Henk

Kommentare (4)

Foto
1

Guten Abend,

der von Ihnen beschriebene Weg ist nur für externe Accounts möglich, für den eigenen Mailbox.org Account sind dort und waren dort keine Änderungen möglich.

Sollte das bei Ihnen doch so sein, schicken Sie bitte einen Screenshot mit der Fehlerbeschreibung an support@mailbox.org

Foto
1

Vielen Dank mailbox.org Support!


Meinen Sie mit "externe Accounts" eine eigene Domain?

Es kann sein, dass ich die Änderungen der Standardordner zusammen mit dem Test einer eigenen Test-Domain (inkl. MX-Einträge auf mailbox.org) durchgeführt habe. Nach dem erfolgreichen Test habe ich diese Test-Domain von dem mailbox.org-Account entfernt und die MX-Einträge rückgängig gemacht.

Gerade bin ich dabei mehrere E-Mail-Konten einer eigenen Domain auf mailbox.org definitiv zu übertragen. Wenn die Konten übertragen worden sind, werde ich die MX-Einträge auf mailbox.org lenken. Mal schauen, ob ich dann die Standardordner ändern kann.


Über das Ergebnis werde ich dann berichten.


Freundliche Grüße

Henk

Foto
1

Mit "externe Accounts" meine ich in den Einstellungen unter Accounts eingebundene E-Mail Accounts anderer Anbieter, die Sie damit per IMAP oder POP3 abrufen wie in unserer Wissensdatenbank beschrieben.:

Postfächer anderer E-Mail Provider einbinden

Foto
1

Vielen Dank für die Antwort. Ich werde jetzt eine E-Mail an support@ schicken.

Foto