Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Wie oft landen @mailbox.org Adressen auf der blacklist?

3575170 hat dies geteilt, 7 Monaten her
vorgeschlagen

Ich überlege nämlich umzusteigen. Ich habe die Tage eine Bewerbung an Saturn gesendet, die rejected wurde.

Kommentare (2)

Foto
1

Das Problem kenne ich mit mailbox.org bisher nicht.


Wenn ich es recht interpretiere, lehnte Saturn eine E-Mail gesendet von xxx(at)ihr-bisheriger-provider.xy ab, nicht von ihre-adresse(at)mailbox.org gesendet.

Foto
1

Verstehe ich nicht. Kannst du das genauer erklären?

Foto
1

Ich meinte, dass wohl eine E-Mail über von Dir bisher benutztem Provider von Saturn abgewiesen wurde. Der Umzug zu mailbox.org erst in Erwägung gezogen ist und daher Deine Frage.

Wie gesagt, mit Nachrichten von mailbox.org Konto gesendet hatte ich das Problem, das Nachrichten abgewiesen wurden, noch nie.

Oder hat Saturn eine E-Mail mit mailbox.org Absender abgewiesen? Dann brächte der Quelltext der Unzustellbarkeitsnachricht vielleicht Hionweise zur Ursache.

Foto
Foto
2

Zunächst: Es gibt viele Gründe, warum diese Mail rejected worden sein könnte. Inhaltliche Gründe (dortiger Spamfilter), Dokumentenprobleme etc. etc. können dazu genauso dazugehören, wie Reputationsfragen. Ohne Detailkenntnis läßt sich dazu überhaupt keine sinnvolle Aussage treffen.


Erläutern möchte ich bei der Gelegenheit aber, daß wir bei mailbox.org verschiedene Mailrelays für verschieden vertrauenswürdige Nutzergruppen verwenden. Unter anderem werden Mails von Test-Accounts anders verschickt, als Mails regulärer normaler Accounts. Und natürlich haben Mailrelays von unverizierten Testaccounts aufgrund des leider massiv immer wieder stattfindenden Missbrauchs eine andere Reputation, als unsere "normalen" Mail-Server.