Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

"Zwangsordner" bitte löschen: Documents, Music, Pictures und Videos

3061896 hat dies geteilt, 3 Jahren her
vorgeschlagen

Seit geraumer Zeit gibt es neue Ordner in Drive, die einfach automatisch erstellt wurden und sich auch nicht löschen lassen. Ich hatte hierzu schon den Support kontaktiert. Ich benutze diese Ordner nicht und brauche Sie auch nicht, also ist meine Frage, warum ich sie nicht löschen kann und gezwungen werde sie zu behalten, was mein Drive unübersichtlicher macht.

Und sind wir mal ehrlich, was soll das bitte für ein Feature sein? Als ob ein Nutzer der z.B. gerne Bilder in der Cloud speichern oder sichern möchte und sagt: "Oh wie toll, endlich ein automatisch erstellter Ordner mit dem englischen Titel 'Pictures'. Jetzt weiß ich, wo ich meine Bilder hineinkopieren kann. Ich wäre niemals von alleine darauf gekommen einen solchen Ordner anzulegen." Ganz ehrlich, wer kommt denn bitte auf so eine Idee?

Habe ich bisher auch bei keinem anderen Cloudanbieter erlebt, dass man die nicht löschen kann. Die landen ja schließlich auf meiner Festplatte...

Kommentare (5)

Foto
7

Ich würde so einen Vorschlag netter formulieren.

Foto
4

Ich finde die Ordner auch als störend bzw. unnötig. Schon die verschiedenen Namen, Documents/Music/Pictures Offline und Dokumente/Musik/Bilder Online, sind nicht sehr professionell.

Foto
1

Schliesse mich an, ich möchte gerne meine bewährte Dokumentstruktur

beibehalten, die Vorgaben stören dabei. Außerdem wurde heute nach einem

Client-Update ein weiterer Ordner "Meine Dateien" zugefügt und die

bestehende Struktur dort hinein verschoben.

BITTE laßt mich doch Struktur und Namen der Ordner selbst festlegen. Mailbox.org wäre dann (fast) perfekt für mich.

Foto
1

Dito. Als Basis ganz nett, aber es sollte sich löschen lassen. Ich will mir keine Arbeitsweise aufzwängen lassen und auch meine Struktur nicht der des Cloud-Anbieters anpassen müssen.

Foto
1

Auch ich möchte mailbox.org darum bitten die Zwangsodner abzuschaffen. Die behindern mich mehr, als sie helfen.

Vielen herzlichen Dank.