Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

OpenTalk: falsches Passwort, Zugangsfenster setzt sich ohne Hinweis zurück

Erich Hafner hat dies geteilt, 11 Monaten her
in Prüfung

Wird im Zugangsfenster zu einer OpenTalk-Videokonferenz ein falsches Passwort eingegeben, dann reagiert OpenTalk nach dem Klick auf den Button "Jetzt beitreten" einfach mit dem Zurücksetzen des Zugangsfensters. OpenTalk gibt keinen Hinweis aus, dass das Passwort nicht stimmt und deswegen kein Zutritt zur Videokonferenz gewährt wird.

Mit einem eingeblendeten Hinweis (so wie er auch für andere Situationen in OpenTalk verwendet wird) auf das falsche Passwort könnten Nutzer zu einer zielführenden Fehlersuche geleitet werden.

Hintergrund:
Sowohl der Zugangslink als auch das Passwort werden üblicherweise mit einer Einladung per Mail verschickt. Die Eingabe erfolgt daher meistens mittels Copy/Paste. Somit liegt ein falsch eingegebenes Passwort außerhalb der Perspektive des Nutzers, wenn der Zutritt zur Videokonferenz verweigert wird. Denn durch das Kopieren scheiden ja Tippfehler des Nutzers aus. Und an einen Tippfehler des Moderators bei der Einladung denkt wohl niemand. Außerdem habe ich bei anderen Anwendungen schon den Hinweis erhalten, dass manche Copy/Paste-Aktionen durch automatisiert hinzugefügte Leerzeichen gestört werden. Was bei einer Passwort-Eingabe fatal ist.

Mit freundlichen Grüßen
Erich Hafner

Antworten (2)

Foto
1

Hallo Herr Hafner, wie immer herzlichen Dank für die ausführliche Beschreibung. Wir haben das eben entsprechend als Feature Request zur Bearbeitung weitergeleitet und melden uns hier zurück, wenn es Neuigkeiten dazu gibt.

Viele Grüße vom mailbox.org-Team


---

Nützliche Links:

b69f2e69b1f417811deb42953758b2a2

Foto
1

Vielen Dank für's rasche Aufnehmen.

Mit freundlichen Grüßen
Erich Hafner

Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen