Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Weniger Konflikte im Kalender

Matthias hat dies geteilt, 6 Monaten her
veröffentlicht

Ich habe aus gutem Grund mehrere Ebenen im Kalender, ich nenn mal drei: beruflich (meine Schichten), privat sowie Kultur (da schreibe ich unverbindlich Veranstaltungstips rein, nur um sie im Auge zu haben, ohne Teilnahmeverpflichtung). Da ist es nervig, bei jedem Termin auf einen Terminkonflikt hingewiesen zu werden. Kann man das irgendwie abschalten? oder zumindest erreichen, daß Konflikte aus anderen Kalenderebenen ignoriert werden ...

Vielleicht gibt es auch eine Möglichkeit, Termine mit und ohne Konfliktmanagement anzulegen. zB eine Schicht oder ein verbindlicher Arzttermin ist gesetzt, anderes hingegen nicht. Denn wen ich mit zB einen mehrtägigen Aufenthalt in einem Urlaubsort eintrage, ist klar, sollten Aktivitäten am Urlaubsort "konfliktfrei" möglich sein.

Antworten (1)

Foto
1

Zumindest teilweise lässt sich das mit der Option Termine "Als frei anzeigen" umsetzen. Termine die keinen Konflikt auslösen sollen, müssen dazu mit dem Haken versehen sein. Ist im normalen Dialog für die Anlage eines Termin zu finden.

In den Einstellungen gibt es eine Option um ganztägige Ereignisse als "frei" anzulegen. Wird die Option "Ganztägig" gesetzt, wird automatisch der Haken bei "Als frei anzeigen" gesetzt - ist aber wieder manuell abwählbar.

Leider kenne ich keine Möglichkeit für einen Kalender grundsätzlich zu sagen "Alle Termine in diesem Kalender als frei ansehen". Das fände ich auch praktisch.

Vielleicht hilft das ein wenig...

Foto
1

Ja, das hilft schon mal weiter. 1f642

Foto
Hinterlassen Sie einen Kommentar
 
Dateianlage anfügen