Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Verschieben per IMAP: Mail wird grau eingefärbt

1396386 hat dies geteilt, 57 Tage her
unbeantwortet

Seit ein paar Tagen nutze ich die Mail-Software von macOS mit IMAP. Wenn ich dort Mails lösche oder sie in einen Ordner verschiebe, dann funktioniert das wunderbar innerhalb der Software.

Heute habe ich wieder in die Web-Oberfläche geschaut und festgestellt, dass die verschobenen und gelöschten Mails dort immer noch im Posteingang liegen. Allerdings sind sind Betreff und Absender dort nicht mehr schwarz eingefärbt, sondern grau.

Was muss ich wie konfigurieren, dass die Mails im Web-Zugang genau so verschoben werden wie in der Software?

Beste Antwort
Foto

Sobald die Mail-Software in macOS geschlossen wird, verschwinden auch die grau markierten Mails.

Kommentare (5)

Foto
1

Das ist leider ein normales Verhalten unter iOS/Mac. Die Mails werden ja korrekt verschoben/gelöscht und die alten Mails werden als verschoben/gelöscht markiert. Man kann jetzt darüber streiten ob es so sinnvoll ist, ist aber leider so.

Mann kann auf das entsprechenden Ordnermenü gehen und dann den Ordner bereinigen.

Foto
2

Sobald die Mail-Software in macOS geschlossen wird, verschwinden auch die grau markierten Mails.

Foto
1

Habe es gerade eben ausprobiert und es funktioniert.

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Foto
1

Da habe ich noch etwas dazugelernt. Aber dann muss ich das Mailprogramme auf dem iPad/iPhone auch schließen?

Foto
2

Beim Apple iOS-Mailprogramm ist das nicht notwendig. Dort wird der "EXPUNGE"-Befehl direkt beim löschen der Mail ausgeführt.

Foto