Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

inboxblocker?

8386084 hat dies geteilt, 7 Monaten her
unbeantwortet

Gibt es eine Möglichkeit einen inboxblocker einzurichten. Also eine Art plug-in, das nur zum Beispiel zu zwei festgelegten uhrzeuten mails reinlässt.

Kommentare (11)

Foto
1

Das bräuchte mal eine weitere Erklärung. Warum sollte der E-Mail Provider, bzw. die Inbox die Mails nur zu bestimmten Zeiten annehmen?


Ich sehe grundsätzlich, mal abgesehen von der Sinnhaftigkeit, keine Möglichkeit. Bedenke auch, dass Mails, wenn diese nicht angenommen werden, in aller Regel erneut zugestellt werden (gem. RFC) allerdings nicht müssen. Im schlimmsten Fall kann es also passieren, dass Du (also der Provider) die Mail nicht annimmt, der andere Provider die Mail aber auch nicht erneut zustellt.

Foto
1

Die Sinnhaftigkeit wäre für mich ganz besonders gegeben, da dies eine tolle Hilfestellung wäre nicht ständig der Versuchung zu unterliegen on-the-fly Emails zu lesen und beantworten, sondern dies (wie früher) 2 mal am Tag bewusst und konzentriert zu tun. Würde meiner Produktivität und mir generell sehr gut tun denke ich.


Sanebox.com zum Beispiel kann soetwas glaube ich. Aber damit würde ich wahrscheinlich die Sicherheit von mailbox.org wieder aufgeben.

Foto
1

Sowas: inboxpause.com

Foto
1

Dann stell doch bei Deinen Clients einfach die Abholfrequenz ein. Bei vielen Clients, ob nun auf dem Smartphone oder auf dem Desktop, kannst Du die Häufigkeit einstellen. Dann liegen die Mails in der Inbox, aber der Client ruft diese dann nur zu einem vorgesehenen Zeitpunkt ab.


Alles andere wäre, glaube ich, nicht zielführende. Auch bei sanebox.com stellt sich die Frage, ob die diese Mails nicht schon annehmen, aber halt zurückhalten und erst dann in die Inbox zustellen, dies wäre streng genommen allerdings fragwürdig.

Foto
1

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, dass Du alle eingehenden E-Mails in einen eigenen Ordner umleitest (allerdings darf die Originalmail dann nicht im Posteingang bleiben) und diesen dann nur zu festgelegten Zeiten anschaust. Wenn ich es richtig gesehen haben, dann funktioniert der Push Service nur für die Inbox, nicht aber für die übrigen Ordner.

Foto
2

Ich glaube nicht, dass die angefragte techn. Lösung was bringt - außer einer weiteren Funktion, die fehlerbehaftet sein kann. ;-)

Mal im Ernst: Wer sich soweit im Griff hat, dass er nur 2 x am Tag in sein Mailprogramm schaut, benötigt keine techn. Lösung. Und wer alle 5 Minuten aufs Handy starrt oder in den Posteingang geht, wird die "Zustell-Sperre" wieder abschalten, weil er/sie ja Mails erwartet/erhofft. Ich stelle mir schon den Hilferuf vor, weil angeblich keine Mails mehr ankommen. ;-)

Foto
1

Ich denke dass diese Ansichtsweise vereinfachend ist, da es aus persönlicher Erfahrung und einem psychologischen Blickwinkel heraus so ist, dass die menschliche Persönlichkeit und damit das Verhalten der Menschen ebenfalls hochkomplex ist. Es gibt also durchaus Personen, denen es schwer fällt, besonders wenn sie im Besitz eines hochleistungsfahigen Endmobilgerät sind sich darauf zu beschränken nur zweimal täglich das mail Programm zu öffnen, deren Disziplin aber durchaus ausreicht um ein selbst eingestelltes Hilfsmittel nicht wieder auszuschalten, wenn sie davon überzeugt sind, dass es auch hilft.

Foto
1

"...dass die menschliche Persönlichkeit und damit das Verhalten der Menschen ebenfalls hochkomplex ist..."

würde ich nicht bestreiten, im Gegenteil: aus langjähriger Erfahrung im Umgang mit Menschen in den unterschiedlichsten Situationen ist mir dies sehr wohl geläufig. Ich bin aber trotzdem der Ansicht, dass man nicht jedes päd./psych. Problem mit techn. Hilfsmitteln lösen sollte.

Und ein Anbieter wie mailbox.org muss sich auch überlegen, ob eine techn. Hilfe für wenige (?) Benutzer nicht die Tür für andere Probleme öffnet. Da bleibe ich skeptisch.

Foto
Foto
1

@ 8386084

In deinem Fall ist sicher kein Problem den Mailclient auf deinem hochleistungsfahigen Endmobilgerät einfach so einzustellen (bei K9 ganz einfach) das Push ausgeschaltet ist und Pull z.B. auf 6 Stunden eingestellt.

Das heißt, Mails werden nur alle 6 Stunden an den Mailclient ausgeliefert.

Ich vermute mal, das können andere Mailclients auch.


087e150c6429a53dd00eb1ec1d95c761

Foto
1

Mein Reden >> https://userforum.mailbox.org/topic/inboxblocker_1#comment-16622


Ich denke mal dass das die beste Möglichkeit ist und auch funktionieren sollte. Möchte man die Mails dann doch vorher habe, kann man manuell synchronisieren (jedenfalls bei den Mailclients die ich kenne), also kein Problem.

Foto
1

Bei K9 kann man nach Bedarf auch händisch synchronisieren.

Manchmal braucht man ja trotz aller Disziplin vielleicht auch sofort eine Mail.


Hotelreservierung z.B.

Da wäre es ziemlich doof wenn man noch 6 Stunden warten muss weil man ja eine "Inboxblocker" aktiv hat ;-)

Foto