Willkommen im User-Forum von mailbox.org
 

Notizen unter Android und Mailbox.org -- Neuigkeiten?

6743053 hat dies geteilt, 13 Tage her
unbeantwortet

Notizen:

Der letzte Thread ist schon über zwei Jahre alt, daher fange ich mal einen neuen an und versuche, die Erkenntnisse zusammenzufassen:

Notizen als Tasks anlegen, mit eigener Kategorie. Je nach Client ist das mehr oder weniger komfortabel und skalierbar. Mit der App "Nine" lässt sich das ganz gut filtern; Thunderbird kann das auch halbwegs. Eine Behelfslösung, aber eine passable.

Draft Mail: Wird oft vorgeschlagen, funktioniert meiner Meinung nach aber gar nicht. Der Witz beim Mobilgerät ist doch, dass ich nicht alle Nachrichten speichere, sondern nur z.B. die letzten 4 Wochen. Somit wären Notizen, die seit mehr als 4 Wochen nicht bearbeitet wurden, auf dem Mobilgerät nicht mehr sichtbar. Es sei denn, die Mail-App könnte die Aufbewahrungsdauer je Ordner festlegen oder würde Draft-Mails niemals löschen. Gibt es solche Apps? Nine und K-9 können das nicht.

Drive nutzen und unter Android als Web-Dav einbinden (z.B. mit ES Datei Explorer Pro) und dann mit einem Editor bearbeiten (z.B. Denkzettel oder AWD (Android Web Dev) Editor). Scheint zu funktionieren, dazu brauche ich aber wohl zwei zusätzliche Apps, außerdem dürfte Offline-Bearbeitung nicht gehen. Oder?

Vorgeschlagen wurde auch "ImapNotes2 (F-Droid) bzw. ImapNote2 (Google Play Store)" -- der Entwickler hat aber mitgeteilt, die Entwicklung eingestellt zu haben, und die App seit 3,5 Jahren nicht mehr aktualisiert; im Playstore ist sie schon gar nicht mehr.

Und dann gibt es natürlich hunderte Lösungen außerhalb von Mailbox.org, also irgendeine Notizen-App installieren und die dann irgendwie synchronisieren. Für Windows-Anwender dann beispielsweise OneNote auf dem Windows-PC. Ist natürlich auch umständlich.

Für mich persönlich gäbe es noch die Möglichkeit, das Firmenkonto (also MS O365) zu missbrauchen. Witzigerweise werden aber Notizen vom Web-Client von Outlook (https://outlook.office.com) nicht unterstützt. Das ist interessant, da Microsoft den Web-Client in den letzten Jahren wirklich erstaunlich in Richtung Vollständigkeit ausgebaut hat. Plant MS etwa, die Notizen abzuschaffen? Jedenfalls könnte ich Notizen nicht auf dem privaten Rechner nutzen.

Habe ich etwas vergessen? Gibt es neuere Ansätze? Irgendwelche Pläne von Mailbox.org, Notizen anzubieten?

Grüße

m